Anzeige

Mein Februar 2017

Bis zur Brücke im Hintergrund soll die Wietze ihr natürliches Flussbett zurück bekommen. Sie fließt sonst schnurgerade durch die Landschaft.
Hannover: Wietzerenaturierung | Der Februar zeigte sich meist von seiner grauen und eisigen Seite, so dass ich nur selten fotografiert habe. Interessant war ein Besuch am Wietze-Renaturierungsprojekt in Isernhagen. Da noch nichts begrünt ist, kann man den Verlauf der Bauarbeiten gut verfolgen. Ins Flussbett eingebrachte Barrieren zwingen nun die Wietze bald wieder zu einem natürlichen Fließverhalten. Von zwei Brücken aus hat man einen guten Blick auf das Geschehen.
Eine kuriose Sitzgelegenheit in einem Wassergraben entdeckte ich am Rand der Magerwiesen an der Kugelfangtrift in Hannover.
Der Langenhagener Silbersee zeigte eine dünne, weißgesprenkelte Eisfläche.
In meinem Wintergarten standen meine Jadebäume, auch Geldbaum genannt, in voller Blüte.
2 7
5
4
2 5
8
4 6
2
6
5 8
3 8
26
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
9.274
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 11.03.2017 | 06:56  
62.934
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.03.2017 | 07:27  
5.254
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 11.03.2017 | 07:49  
7.782
R. S. aus Lehrte | 11.03.2017 | 11:14  
64.090
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 11.03.2017 | 13:38  
54.303
Werner Szramka aus Lehrte | 11.03.2017 | 18:20  
28.197
Shima Mahi aus Langenhagen | 11.03.2017 | 21:50  
9.442
Rainer Bernhard aus Seelze | 13.03.2017 | 02:33  
29.848
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 13.03.2017 | 13:05  
28.197
Shima Mahi aus Langenhagen | 14.03.2017 | 21:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.