Anzeige

Von roten Rosen und einer geliebten, "säumigen" Gattin...

Ach, das ist wirklich eine liebenswerte, eine ganz reizende und zum verständnisinnigen Schmunzeln anregende Geschichte, die ich Ihnen eben mal erzählen muss. Sie handelt - gerade heute wirklich passiert - von roten Rosen und einer geliebten, ein wenig "säumigen" Ehefrau. Und das war so: Ganz zufällig werde ich "Ohrenzeuge" eines Telefonates zwischen meiner Frau und einer lieben Freundin von ihr: Begeisterter Monolog der Freundin, die von einer ihr just heute widerfahrenen Geschichte zu berichten weiß: "Stell' dir vor, was für eine Überraschung ich gerade erlebt habe! Steht da plötzlich mein Mann vor mir und überreicht mir - ich total perplex - einen wunderschönen Strauß roter Rosen! Einfach so! Ohne jeden besonderen Anlass! Ist das nicht toll?!" Meine sichtlich beeindruckte Frau: "Wirklich! Das ist ja ganz großartig! Macht er so was des öfteren? Mein Mann hat mich übrigens auf diese Weise auch schon gelegentlich überrascht..." Ich - still für mich feststellend: Ist doch nett von meiner Frau, dass sie das erwähnt...

Und nach einem, auch für die Ohren des Mithörenden höchst angenehmem Austausch von Lobeshymnen auf die jeweiligen Gatten - plötzlich aus dem Hintergrund am anderen Ende der Leitung laut und deutlich zu vernehmen, ein unbändig fröhliches, männliches Lachen, so mit einem nicht zu leugnenden Anflug von klitzekleiner, aber liebevoller Schadenfreude: "Na, schließlich ist doch heute unser Hochzeitstag!!" Und dann nach einer kleinen, deutlich wahrzunehmenden Schrecksekunde plötzlich aus vier Kehlen ein befreiendes, herzhaftes, lauthalses Lachen! Oh, wie schön, wie wunderbar! Endlich einmal, und das nach 49 Ehejahren (!), gibt es da auch einmal eine "säumige" Gattin in der so wichtigen Frage der Erinnerung an den Hochzeitstag und dessen liebevoller Würdigung! Meist, das muss "Mann" ja leider zugeben, sind Ehemänner da wohl eher führend in einer imaginären "Versäumnisliste"...!

Kurzum: Es ist dies - wie ich finde - eine sympathische, weil durchaus als realistisch zu bezeichnende Story, von der zu erzählen mir eben mal Spass gemacht hat...
0
4 Kommentare
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 31.03.2011 | 11:23  
4.179
Iris Koy aus Königsbrunn | 31.03.2011 | 11:33  
20.270
Heike O. aus Bad Wildungen | 31.03.2011 | 19:22  
69.112
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 01.04.2011 | 00:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.