Anzeige

AC Milan im Queens Hotel Hannover

AC MILAN
Mit der U10 des Weltklubs aus Mailand setzte sich nach insgesamt 288 aufregenden Turnierspielen verdient das stärkste Team des Turnieres durch.
Luciano Onnis begrüßte die Sieger im Queens Hotel Hannover.

Es war schon beeindruckend, wie das Team von Coach Giovanni Valenti sich gegen das starke Teilnehmerfeld durchsetzte und mit 12 Siegen und einem super Torverhältnis von 34:5 ein überragendes Turnierergebnis erzielte. Im Endspiel ließ die Klassemannschaft auch dem starken Überraschungsteam des dänischen Clubs Lyseng IF keine Chance und gewann verdient mit 4:1.

Aber bis es soweit war, dass der Turniersieger feststand, gab es wirklich alles, was den Jugendfußball so attraktiv macht: technisch hochklassiger Fußball, ehrliche Emotionen, eine tolle Stimmung und Fair Play im wahrsten Sinne des Wortes. An dieser Stelle ein großer Dank an die Trainer der beteiligten Vereine, die hier auch durch ihr Auftreten und Verhalten gezeigt haben, dass Gewinnen wohl eine schöne Sache ist, aber in dieser Altersklasse nicht das Wichtigste ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.