Anzeige

2. Liga Nord – SpVg Laatzen gewinnt in Hildesheim mit 7:6 – Röttger trifft dreimal (Leine-Nachrichten 03.12.2012)

Die letzte Konsequenz fehlt noch

Von Dennis Scharf
Aller Anfang ist schwer: Zum Saisonauftakt hat sich die SpVg Laatzen zu einem 7:6 (1:0, 2:2, 2:3, 2:1)-Sieg bei Hellas 99 Hildesheim gezittert. „Es war das Spiel der vergebenen Chancen. Wir haben viel liegen lassen. Allein im ersten Viertel haben wir fünfmal den Pfosten getroffen“, berichtete Manager Carsten Stegen.

Weiterlesen auf www.h2o-polo.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.