offline

Kurt Wolter

4.252
myheimat ist: Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode
4.252 Punkte | registriert seit 30.01.2011
Beiträge: 227 Schnappschüsse: 9 Kommentare: 690
Folgt: 4 Gefolgt von: 31
Bewege mich gern und viel. Fahre häufig Rad. Liebe die Natur, auch das Abenteuer. Interessiere mich für das Alte Ägypten, Astronomie, Wissenschaft, Ahnenforschung, Historisches, Bergsteigen, Fußball und viel mehr.
39 Bilder

War Ramses der Große der Pharao des Mose? 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 07.10.2012 | 46292 mal gelesen

Port Said (Ägypten): Per Ramses | Wer kennt sie nicht, die Geschichte des Moses aus der Bibel. Wie er von der Tochter des Pharaos in einem Binsenkorb aus dem Nil gezogen wurde. Wie er am Hof des Pharaos aufwuchs. Wie er sich später seinem eigenen Volk zuwandte, zu dessen Anführer wurde und es aus Ägypten führte. Wie er durch die Gebote zum Gesetzgeber seines Volkes wurde, und wie er die Israeliten nach Palästina führte, dem Land, das er selber nicht mehr...

47 Bilder

Festung Brocken – Ein Berg einst unbesteigbarer als der Mount Everest 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Schierke | am 24.02.2013 | 15720 mal gelesen

Wernigerode: brocken | Der Harz hat eine Menge schönster Natur zu bieten. Für einen Nord- oder Mitteldeutschen bietet er sich, bevor mit dem Erzgebirge, dem Bayrischen Wald, dem Schwarzwald oder den Alpen noch höhere Berge beginnen, als attraktives Wanderziel an. Und ganz besonders natürlich der Brocken, der mit seinen 1141 Metern Höhe den höchsten Punkt dieses Mittelgebirges bildet. Seit eh und je war dieser Gipfel von Mystik und Aberglauben...

62 Bilder

Das alte Conti-Gelände in Limmer 9

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Ahlem | am 30.01.2011 | 13984 mal gelesen

Hannover: contigelände | In Hannover gibt es ein Gelände, das ein Eldorado für Fotografen, Filmemacher, Graffitisprayer und Abenteurer ist. Fast eine Art Parallelwelt. So manch einer weiß vielleicht, was damit gemeint ist. Natürlich ist es das alte Conti-Gelände in Limmer. Seit 1999 liegt es brach. Wer die Geisterstadt erkundet, der kann sich dem Charme dieses stillgelegten Industriegeländes nicht entziehen. Zumal dann, wenn er es mit dem Auge eines...

13 Bilder

Die Rolling Stones traten vor 30 Jahren erstmalig im Niedersachsenstadion auf, und Peter Maffay erlebte dabei sein Waterloo - Wer war am 6. Juni 1982 dabei? 8

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 03.06.2012 | 10552 mal gelesen

Hannover: Niedersachsenstadion | In den 1950er Jahren waren die Helden der Musikszene Buddy Holly, Elvis Presley und in Deutschland auch Peter Kraus. Es war die Zeit der Petticoats, der Pferdeschwänze und der Schmalzfrisuren. Anfang der 1960er Jahre jedoch änderte sich die Szene. Nun traten in erster Linie ganze Gruppen auf, die das Genre bestimmen sollten. Allen voran vier junge Männer aus Liverpool. Sie hatten Pilzfrisuren, machten eine Supermusik und...

45 Bilder

Die Mergelgruben bei Misburg, Anderten und Höver – Grünanlagen und -gebiete in und um Hannover 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 13.05.2013 | 10257 mal gelesen

Hannover wird nicht umsonst "Die Stadt im Grünen" genannt. Und das zu Recht. Wohl kaum in einer anderen Stadt gibt es so viele Grünanlagen wie in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Ob herrlicher Buchenwald inmitten des Großstadttrubels, ob an zahlreichen Seen, von denen der Maschsee bis ans Zentrum heran reicht, den großen Gartenanlagen in Herrenhausen, den vielen Parks, oder an Leine, Ihme oder Mittellandkanal. Überall...

87 Bilder

Die Grabpyramide des Grafen zu Münster am Laves-Kulturpfad 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hildesheim | am 05.05.2011 | 9516 mal gelesen

Hildesheim: Schloss Derneburg | Rund um Hannover gibt es viele Ziele, die einen Ausflug lohnen. Wer die Natur mag, sich für Historisches interessiert und wer es auch ein wenig gruselig haben möchte, der ist in Derneburg am richtigen Ort. Mit dem Auto ist man über die A 7 Richtung Kassel in einer halben Stunde da. Wer es sportlicher haben möchte, fährt die 50 Kilometer mit dem Fahrrad, und dann kann man schon auf der Hinfahrt das eine oder andere...

119 Bilder

Vor 66 Jahren endete der 2. Weltkrieg – Was erinnert heute in Hannover noch daran? Eine Spurensuche 8

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Nordstadt | am 29.04.2011 | 8095 mal gelesen

Hannover: Opernplatz | Es war vor 66 Jahren, der 8. Mai 1945, als der Zweite Weltkrieg zu Ende ging. Am 9. Mai unterzeichnete Wilhelm Keitel den Vertrag der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Streitkräfte. Deutschland war am Ende, das übrige Europa konnte aufatmen. In einigen Ländern wurde der Tag zum nationalen Feiertag erklärt. Nach heutigen Schätzungen fanden etwa 55 – 60 Millionen Menschen den Tod, annähernd die Hälfte davon aus der...

44 Bilder

Vom Hauptbahnhof Hannover bis in den Untergrund – Bei einer Führung mit „Stattreisen“ erfährt man viel Interessantes 17

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Nordstadt | am 28.03.2016 | 6376 mal gelesen

Hannover: Hauptbahnhof Hannover | Wer Hannover wirklich kennenlernen möchte, derjenige kann sich unter anderem an „Stattreisen Hannover“ wenden, bietet doch diese Einrichtung interessante Führungen zu verschiedensten Themen an. Dieses Mal wollen wir uns dem Hauptbahnhof widmen, einem der schönsten Bahnhöfe Deutschlands. Eigentlich wissen wir nicht viel über diesen stark frequentierten Verkehrsknotenpunkt, in dem tagtäglich 250.000 Reisende ein-, aus- oder...

35 Bilder

Längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt eröffnet - Der Harz ist um eine Attraktion reicher 9

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Thale | am 20.05.2017 | 4341 mal gelesen

Thale: Hängebrücke | Der Harz hat in den letzten Jahren ordentlich aufgerüstet. Tagesausflügler und Urlauber wollen und sollen etwas geboten bekommen. Historische Fachwerkstädte, Burgruinen, Tropfsteinhöhlen, Bergbaugeschichte, der Nationalpark am Brocken und natürlich Wandern und Skilaufen in schönster Natur war man gewohnt. Doch das allein, so interessant und schön es auch ist, reicht so manchem Harzurlauber heutzutage nicht mehr aus. Die...

87 Bilder

Neues vom alten Conti-Gelände 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Badenstedt | am 27.03.2012 | 4278 mal gelesen

Hannover: Continental Gelände | Über das stillgelegte Conti-Gelände in Hannover/Limmer habe ich bereits zweimal und auch ausführlicher berichtet: „Das alte Conti-Gelände in Limmer“ und „Graffiti-Kunst am Conti-Gelände“. Da die Berichte mit vielen Fotos auf ein breiteres Interesse stoßen, möchte ich an dieser Stelle Bilder zeigen, die ich bisher noch nicht veröffentlicht habe und die die Industriebrache zeigen, wie sie bis etwa 2009 ausgesehen hat. Aber auch...

122 Bilder

Graffiti-Kunst am Conti-Gelände 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Badenstedt | am 29.05.2011 | 4242 mal gelesen

Hannover: Continental Gelände | Für Graffitisprayer ist es nicht leicht, geeignete Flächen für ihre Kunstwerke zu finden. Häufig werden diese deswegen illegal auf irgendwelche Wände gesprüht, und das ist schon so manchem Sprayer, der dabei ertappt wurde, teuer zu stehen gekommen. Doch dann gibt es noch die Flächen, auf denen Graffitis erwünscht sind, oder auch die, auf denen sie zumindest geduldet werden. Ein solches Gelände gab es in Hannover. Es war das...

36 Bilder

Die Ruine der Feste Calenberg 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Pattensen | am 27.04.2011 | 4150 mal gelesen

Pattensen: Calenburg | Die Ruine Feste Calenberg Südlich von Hannover fließt die Leine durch das Calenberger Land. In früheren Zeiten lag an ihren Ufern eine feuchte Auenlandschaft. Bei Schulenburg gab es, von zwei Leinearmen umgeben, eine Kalksteinmergelbank, die sich 10 Meter über das umliegende Niveau erhob. Es war der ideale Ort, um eine Burg zu errichten. Im Jahre 1292 setzte es der Welfenherzog Otto der Strenge in die Tat um. So entstand...

51 Bilder

Erinnerungen an die DDR - Aus der Sicht eines Westlers 35

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Berlin | am 01.10.2014 | 3579 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Es gab einmal eine Zeit, und die ist jetzt fast ein Vierteljahrhundert her, da gab es nicht nur ein Deutschland, sondern es gab zwei deutsche Staaten: die Bundesrepublik Deutschland und die Deutsche Demokratische Republik. Mit dem Bestand dieser beiden Länder bin ich aufgewachsen, und es war für mich, im Gegensatz zu meinen Eltern und Großeltern, Normalität. Für mich und auch die anderen jungen Menschen meines Alters war das...

76 Bilder

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg – In den Ostalpen wurde zwischen dem Ortler und dem Isonzo ein erbitterter Hochgebirgskrieg geführt 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 20.01.2014 | 2870 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Es war am 28. Juni 1914 in Sarajevo, als durch einen bosnischen Fanatiker der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau Herzogin Sophie Chotek ermordet wurden. Niemand konnte damals ahnen, dass dieses der Auslöser nicht nur für den Ersten, sondern sich daraus ergebend auch für den Zweiten Weltkrieg war. 31 Jahre unvorstellbares Leid mit über 70 Millionen Toten sollte Europa überziehen, in das...

43 Bilder

Geisterdörfer in den Pyrenäen - Alte Kulturlandschaften verändern sich 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 08.08.2015 | 2841 mal gelesen

Torla-Ordesa (Spanien): Escartin | Die Welt verändert sich. Und dazu gehören auch die Lebenssituationen der Menschen. Lebten vor zwei Jahrhunderten noch etwa drei Viertel der Menschheit auf dem Lande, so ist es heute nur noch knapp die Hälfte. Seit dem Jahr 2008 sollen weltweit mehr Menschen in den Städten leben als in den ländlichen Regionen. Und das wird sich in Zukunft noch mehr verändern. So stehen in vielen Dörfern immer mehr Häuser leer und verfallen zu...