Anzeige

Nachlese zum Tag der offenen Tür bei der Schützengesellschaft Bemerode von 1838 e.V.

Schützenhaus Bemerode am 14.08.2010
So etwas hatte das Schützenhaus in Bemerode am Sandberge noch nicht erlebt! Die Schützen hatten eingeladen und über 250 Interessierte kamen. So war es kein Wunder, dass ab 17:30 Uhr die Sitzplätze knapp wurden. Dies tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch – ganz im Gegenteil! Die Live-Band “Crazy Horses” begeisterte mit Rock, Rhythm and Blues ihr Publikum. So bewegten sich viele auch ohne richtige Tanzfläche rhythmisch zum Takt der Musik. An Speisen und Getränke herrschte kein Mangel. So wurde auf 2 Grills ständig für Nachschub an Steaks und Bratwurst gesorgt. Hierzu passten die von den Schützendamen selbst zubereiteten verschiedenste Salate. Eine Alternative war die Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, die ebenso allseits gelobt wurde. Der Schießsport kam ebenfalls nicht zu kurz. Es wurde bis 20:00 Uhr auf dem Schießstand die Möglichkeit geboten, sich an unterschiedlichen Disziplinen zu erproben. Hiervon wurde ausgiebig gebraucht gemacht. Wer diesen Termin verpasst hat, ist herzlich eingeladen, mal an einem unserer Trainingsabende teilzunehmen:
Für Jugendliche freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr, für Damen montags ab 20:00 Uhr und für Herren freitags ab 20:00 Uhr steht Ihnen das Schützenhaus offen. Auch wer nicht aktiv Schiessen möchte, ist gerne eingeladen, da wir auch andere Aktivitäten pflegen, vom Skat über Knobeln bis zum gemeinsamen Fußball schauen, besonders wenn 96 siegt. Ein besonderer Dank gilt unserer tollen Vereinswirtin Tanja, ohne die dieses erfolgreiche Fest nicht möglich gewesen wäre. Erstaunlich, wie sie diesen Stress gemeistert hat! Wer diesen fantastischen Service einmal selbst genießen möchte, kann dies täglich im Schützenhaus ab 15:00 Uhr, samstags und sonntags bereits ab 10:00 erleben. Hierfür braucht man auch kein Schütze zu sein und trotzdem trifft man immer nette Leute.

www.sgbemero.de

K. Sch. Pressewart
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.