Anzeige

Einfamilienhaus bei Feuer in Davenstedt zerstört

Wann? 14.01.2010 18:30 Uhr bis 14.01.2010 22:00 Uhr

Wo? Davenstedter Holz, Davenstedter Holz, 30455 Hannover DEauf Karte anzeigen
Hannover: Davenstedter Holz | Um 18.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Davenstedt per Digitaler Meldeempfänger zu einem Einsatz in die Strasse "Davenstedter Holz" alarmiert.
Grund für die Alarmierung war der Brand einer Vertäfelung im Badezimmer eines Einfamilienhauses. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte sich das Rentner-Ehepaar bereits unverletzt aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht.

Die FF Davenstedt traf nach den Kollegen der Berufsfeuerwehr der Feuer- und Rettungswache 4 am Einsatzort ein und bekam unverzüglich den Auftrag zum Aufbau einer Wasserversorgung, um die Brandbekämpfung nach der mittlerweile erfolgten Durchzündung des Obergeschosses aufzunehmen.
Im Weiteren Einsatzverlauf nahm die FF Davenstedt noch zwei zusätzliche Strahlrohre vor. Weiterhin trugen die Einsatzkräfte in mühsamer Arbeit die Dachziegel es Hauses unter schwerem Atemschutz ab, um an den Brandherd und später an einzelne aufflammende Brandnester zu gelangen.

Die unverletzten Eigentümer des Gebäudes wurden vom Rettungsdienst betreut und sind laut Medienangaben bei Nachbarn untergekommen. Der Schaden dieses Brandes beläuft sich, ersten Schätzungen zufolge, auf etwa 150.000 Euro.

Nach Ende der Lösch- und Aufräumarbeiten mussten im Feuerwehrhaus Davenstedt zunächst die Fahrzeuge gereinigt und wieder einsatzbereit gemacht werden. Der Einsatz für die FF Davenstedt war um 22 Uhr beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.