Anzeige

Großer Kampf der TSV Hannover-Burgdorf gegen die weltbeste Mannschaft, THW Kiel, im Pokal-Viertelfinale

Wann? 28.02.2012 20:30 Uhr

Wo? AWD hall, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 4, 30169 Hannover DEauf Karte anzeigen
Spannendes Pokal-Viertelfinale vor nur knapp 2.000 Zuschauern in der AWD-Hall.
Hannover: AWD hall | Eine Halbzeit auf Augenhöhe mit der weltbesten Handball-Vereinsmannschaft! Das war eine tolle erste Halbzeit der TSV Hannover-Burgdorf gegen den THW Kiel.
Aber der Reihe nach:
Schon vor dem Spiel gab es Aufregung auf dem Parkett. Denn den Spielern aus Kiel erschien die Werbung auf dem Hallenboden zu glatt gegenüber dem "normalen" Boden. Zuerst versuchte der Fanclub noch mit Wischen u.ä. den Boden bespielbar zu machen.
Die Mannschaften waren schon zum Spiel bereit, da entschied das "Kampfgericht", dass die Werbeaufkleber entfernt werden müssen. Dabei halfen sogar noch einige Spieler.
Dann konnte das Spiel beginnen.
Und es begann spektakulär. Die Kieler konnten den Burgdorfer Torwart Nenad Puljezevic nicht überwinden. Wann gibt es das schon mal, dass die Kieler in den ersten gut vier Minuten kein Tor erzielen?
Leider erlebten diese Anfangsphase noch nicht einmal 2.000 Zuschauer mit. Davon waren waren noch fast 500 Fans aus Kiel dabei. Wer nimmt sich solch eine Strecke (immerhin 250 km) an einem Wochentag zu solch später Anwurfzeit auf sich? Das sind echte Fans!


Bericht wird aktualisiert.
Der Spielverlauf wird in den Bildunterschriften beschrieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.