Anzeige

LAN-Party für Eltern – Action und Abenteuer selbst erleben

Wann? 14.11.2019 19:00 Uhr bis 14.11.2019 22:30 Uhr

Wo? Akademie des Sports, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover DEauf Karte anzeigen
Hannover: Akademie des Sports |

Ob Fortnite oder Brawl Stars – digitale Spiele sind bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Das gegenseitige Bekämpfen mit futuristisch aussehenden Waffen ist ein fesselndes Spielerlebnis, das viele Eltern nicht nachvollziehen können. Sie sehen die intensive Beschäftigung ihres Nachwuchses mit digitalen Spielen kritisch und befürchten, dass sich der Konsum negativ auf die schulische Leistung auswirken wird oder sich sogar ein suchtartiges Verhalten entwickeln könnte.

Viele Kinder nutzen Spiele, die für ihr Alter nicht geeignet und nicht freigegeben sind (USK-Altersfreigabe). Deshalb ist es wichtig, darüber mit Eltern ins Gespräch zu kommen, damit sie altersadäquate Grenzen setzen können. Die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (LJS) lädt Eltern und pädagogisch Interessierte zu einer

kostenfreien LAN-Party, am Donnerstag, 14. November 2019, von 19 bis ca. 22.30 Uhr , in die Akademie des Sports, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

ein, um sich mit den Computerspielen von Mädchen und Jungen auseinanderzusetzen. An zahlreichen Spiel-Stationen können Mütter und Väter die Computerspiele selbst ausprobieren und die Virtual Reality-Brille kennenlernen. Fachkundige Spielebegleiter stehen zur Seite, gerade auch für diejenigen Eltern, die kaum Erfahrung mit aktuellen Spielen haben.

Nach der Begrüßung durch LJS-Leiterin Imke Schmieta und die Medienreferentin der LJS, Eva Hanel, führt Dr. Iren Schulz, SCHAU HIN!-Mediencoach aus Berlin in das Thema ein: Digitale Spiele: Das sollen Eltern wissen“. Zwischen der ersten und zweiten Spielphase wird Eva Hanel unter der Überschrift „Pure Ballerei oder spannende Abenteuer?“ die Positionen des Jugendschutzes erläutern. Der Eintritt ist frei.
---
Anmeldung: info@jugendschutz-niedersachsen.de oder auf der LJS-Website: https://www.jugendschutz-niedersachsen.de//seminar...
Details zum Ablauf der Veranstaltung entnehmen Sie freundlicherweise dem Flyer in der Dropbox (Link s.u.)
Medienkontakt + Tagungsleitung: Eva Hanel, Referentin für Medien der LJS, T: 0511-858788, Eva.Hanel@jugendschutz-niedersachsen.de, www.jugendschutz-niedersachsen.de
Druckfähige Bildmotive zur honorarfreien Verwendung (Quelle: LJS), finden Sie in dieser Dropbox:https://www.dropbox.com/sh/1wgtaef9ufszpt3/AADlGqB...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.