Anzeige

Wer kann den Aufwärtstrend in der Handball Bundesliga HSV gegen VfL Gummersbach fortführen

Kann der HSV Handball weiter in der Tabelle hochklettern?

Der Champions League Sieger HSV Handball trifft am 6. Spieltag der DKB Handball Bundesliga auf den Traditionsverein VfL Gummersbach. Beide Mannschaften mussten diese Saison schon bittere Niederlagen hinnehmen. Doch wer wird sich in dieser Partie durchsetzten und rückt in der Tabelle weiter nach oben?

Nicht nur der HSV Handball startete durchwachsen in die neue Saison der DKB Handball Bundesliga, auch der VfL Gummersbach musste schon bittere Niederlagen einstecken. Im Wechsel gewannen und verloren die Gummersbacher die Spiele. Bei ihrem Aufeinandertreffen mit dem HSV wäre laut ihrer Berg- und Talfahrt eigentlich wieder ein Sieg an der Reihe. Doch das wollen die Hanseaten unterbinden. Schließlich soll der dritte Sieg in Folge, nach den Erfolgen über die HSG Wetzlar und der MT Melsungen eingefahren werden.

Es wird nicht einfach!

Der VfL Gummersbach ist ein unangenehmer Gegner, der nicht unterschätzt werden sollte. Das weiß auch der Trainer des HSV Handball Martin Schwalb: „Die Gummersbacher haben sich sehr gut verstärkt. Carsten Lichtlein im Tor gibt ihnen sehr viel Sicherheit. Mit Mark Bult haben sie einen Berliner verpflichtet, der uns immer viele Probleme bereitet hat.“ Diese Probleme müssen die Hamburger lösen. Sonst werden sie wohl eine erneute Heimniederlage in Kauf nehmen müssen. Doch dem muss mit allen Mitteln entgegen gewirkt werden. Die Partie findet am Mittwoch den 18. September 2013 um 20.15 Uhr in der O2 World statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.