Anzeige

DKB Handball-Bundesliga: Endspielcharakter beim Duell zwischen dem HSV Handball und den Füchsen Berlin

HSV Handball

In der DKB Handball-Bundesliga kommt es heute Abend zu einem Spitzenspiel zwischen dem HSV Handball und den Füchsen Berlin. Es geht um nichts Geringeres als um die Chance auf Platz Vier und somit die Möglichkeit auf die Champions League Qualifikation. Showdown in der DKB HBL – Wer wird heute Abend als Sieger von der Platte gehen? HSV Handball oder Füchse Berlin?

Am 32. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga kommt es zu einem Endspiel zwischen dem HSV Handball und den Füchsen Berlin. Denn beide Mannschaften möchten nächstes Jahr wieder in der Champions League spielen. Doch nur ein Team kann sich für das Qualifikations-Turnier der Königsklasse qualifizieren. Für die Hanseaten besteht diese Chance nur noch, wenn sie heute Abend gegen die Hauptstädter gewinnen. Ansonsten sind die Füchse nicht mehr einholbar und es würde nur noch die Qualifikation für den EHF-Cup bestehen.

Wer hat die Chance auf die Königsklasse?

Dem HSV Handball genügt jedoch nicht nur ein Sieg gegen die Füchse Berlin, sondern die Berliner müssten im Restprogramm der DKB Handball-Bundesliga erneut patzen. Doch auch sie wollen nächstes Jahr wieder in der Champions League mitmischen. Daher dürfte die Partie heute Abend, die live von Sport1 ab 20 Uhr übertragen wird, an Spannung und Härte kaum zu übertreffen sein. Hier können die Fans den Kampf um Platz Vier in der DKB Handball-Bundesliga mitverfolgen. Wird es dem HSV Handball gelingen den Füchsen zwei Punkte abzuknöpfen oder bleiben die Hauptstädter in der Spur für das Qualifikations-Turnier der Königsklasse? In der Halbzeit wird es dann heute auch noch musikalisch in der O2-World Hamburg. Denn laut hsvhandball.com wird Ole Feddersen, der vielen eher als Ole Soul bekannt sein dürfte, da er bei The Voice of Germany bis ins Halbfinale einzog, seine Liebeserklärung an die Hansestadt richten. Er wird in der Halbzeitpause „Meine Stadt heißt Hamburg“, die neue Hymne für Hamburg, performen. Wird Ole vielleicht als Glücksbringer für den HSV fungieren?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.