Anzeige

Auf Tuchfühlung mit Nicole und Lothar Leder bei den Vattenfall Cyclassics

Hamburg: Cyclassics | Erneut starteten wieder fünf Ebsdorfer Radsportbegeistere bei den Hamburger Vattenfall Cyclassics. Es ging wortwörtlich heiß her. Bei Temperaturen weit über 30 Grad kamen die rund 22.000 Teilnehmer beim größten Europäischen Jedermannrennen gehörig ins Schwitzen.

TEAM JUNGHEINRICH:
Der Ebsdorfer Bernd Becker unter den Top 100 beim 103 Kilometer-Rennen

Einen sensationellen 83. Platz (43.AK) konnte Bernd Becker vom Team Jungheinrich bei seiner fünften Cyclassics in Hamburg herausfahren. Der Mann mit zwei künstlichen Hüftgelenksprothesen überzeugte mit seiner Leistung und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 41,46km/h! An dem 103 Kilometerrennen gingen ca. 11.000 Radler an den Start. „Mit dieser Leistung unter die ersten Hundert zu kommen macht mich überglücklich und bestätigt meine Saisonvorbereitung“, so Becker, der erst vor kurzem aus einem Trainingslager in Süd-Tirol rund 6000 Höhenmeter meisterte. Sein Teamkollege Tom Löser freute sich ebenfalls darüber die 40er Marke geknackt zu haben und fuhr mit einem Durchschnitt von 40,25km/h den 378. Platz (A172.AK) ein.
Bettina Becker, die ebenfalls für das Team Jungheinrich in der 56km-Distanz an den Start ging erreichte das Ziel in 1:49,58 Stunden.

TEAM ERDINGER ALKOHOLFREI:
Auf Du und Du mit Lothar und Nicole Leder

Erstmalig ging der Ebsdorfer Marcell Büttner für das Team ERDINGER Alkoholfrei bei seiner fünften Cyclassics an den Start. Er und der Ebsdorfer Ralf Nikisch starteten mit den Triathlon-Profis Nicole und Lothar Leder aus Frankfurt am Main die 56km-Etappe an und taten dabei Gutes. Denn pro absolvierten Kilometer und Teammitglied spendete das Team ERDINGER Alkoholfrei einen Betrag an die RTL Spendenaktion „Wir helfen Kindern". Insgesamt kam so die stolze Summe von 12.000 Euro zusammen.
Auch hier konnten sich die Ergebnisse sehen lassen. Die nicht so schnelle 56km Distanz, die über mehrere Ortschaften in Pinneberg führte, ließ im Gegensatz zur 100km Distanz auch einige kleine Steigungen zu. So konnte Büttner bei insgesamt 8000 Starter in diesem Wettbewerb auf Platz 305 (92.AK) fahren und sein Teamkollege Ralf Nikisch auf Platz 1455 (462.AK).

Ergebnisse im Detail:

103km-Distanz:
Bernd Becker - Team Jungheinrich 83.Platz (AK 47) 2:29,14h - 41,46km/h
Tom Löser - Team Jungheinrich 378.Platz (AK 172) 2:33,41h - 40,25km/h

56km-Distanz:
Bettina Becker - Team Jungheinrich 4378.Platz (AK233) 1:49,58h - 30,88km/h
Marcell Büttner - Team ERDINGER 305.Platz (AK92) 1:26,37h - 39,21km/h
Ralf Nikisch - Team ERDINGER 1455.Platz (AK462) 1:34,35h - 35,91km/h
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.