Anzeige

Unberührte Natur in Papua-Neuguinea

Also, wenn ihr Abenteuer und Kontakt mit unberührter Natur in eurem Urlaub möchtet, kann ich nur Papua-Neuguinea empfehlen! Dieses Land ist touristisch noch nicht wirklich erschlossen, aber dafür umso spannender für Abenteuerlustige. Ich denke, ich werde den Kokoda Track entlang wandern, also 96 km von Kokoda zur Hauptstadt Port Moresby. Der Pfad führt durch das Owen-Stanley-Gebirge und man sieht jede Menge Dschungel! Fantastisch! Allerdings müssen Reisen nach Papua-Neuguinea gut geplant werden, da ist nichts mit spontan und auf eigene Faust los. Ich habe mich schon über das Visum informiert: Man kann es vor Ort am Flughafen beantragen und erhält es sofort! Dann darf man 60 Tage bleiben und es kostet ...nichts! Und wenn ihr dann noch in dieser paradiesischen Ecke des Planeten bleiben wollt, dann könnt ihr noch schnell zu den Philippinen fliegen, auch hier gibt es das Visum am Flughafen für 0 Euro. So reise ich gern! Die ganzen Infos zu den Visa habe ich auf einer Webseite von FTIgefunden, da gibt es eine Übersicht zu sämtlichen Ländern, die solche Visa und eVisa anbieten. Für Weltreisende ist das echt super. Wer nimmt mich im Koffer mit auf die nächste Reise in 80 Tagen um die Welt? Gern auch länger...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.