Anzeige

Stadtteilkultur in Neuallermöhe und der Sound von Reinhold Merta

Reinhold Merta - KulturA-Hausfest - 17.08.2013
Wenn ich "unseren" Allermöher Musiker Reinhold Merta an der Gitarre mit seiner Singstimme zwischen "bärigweich einfühlend" bis "rockröhrend deftig" höre, fährt mir sein besonderer Sound ins Blut. Mit ihm erklingt der unvergessliche Sound meiner jungen Jahre, der in mir wieder lebendig wird.

Es sind die mir liebsten Songs des Rock´n Rolls von SängerInnen der 1960er aus der erlebten Star-Club-Zeit mit Tony Sheridan und Zeitgenossen, der Beat von den Beatles, Gospel, Soul, Country- und Western-Music, Woodstock-Songs, Lieder von bekannten Liedermachern ... - Melodien und Rythmen, die mich auf ganz unterschiedliche Weise berühren und die Reinhold Merta in seinem Repertoire mit dem Besten und Feinsten aus der Musik unserer Zeitgeschichte interpretiert.

Lieber Reinhold Merta,
gerade am vergangenen Sonnabend hast Du zum 15-Jahres-Hausfest unseres Stadtteilkulturzentrum "KulturA" im Zelt der SpielScheune der Geschichten aufgespielt. 15 Jahre Stadtteilkultur - und dazu gehörst Du - als Geschichtenerzähler und als Musiker an der Gitarre mit Deinem meist Ein-Mann-Programm. Dein Sound lässt mich Mitschwingen und Mitsingen - Dein Sound geht mir ins Blut - das muss ich einfach mal so sagen. Alles spielst und singst Du auf Deine markige, unverkennbare Weise. "Heißer Wüstensand" klingt mir noch von Dir im Ohr - das war der Titel meiner erste Single-Schallplatte, die mir mein Vater schenkte.

Seit fast 16 Jahren, genau seit September 1997 lebe ich im jungen Neuallermöhe. Hier habe ich Dich im Laufe der Jahre auf einigen Bühnen erlebt: im "Wirtshaus zu den Heiligen Drei Königen" am 6. Januar in der FesteBurg, in der SpielScheune der Geschichten, auf Gemeindefesten der Franz-von-Assisi-Kirche, auf Fleetplatz-Festen, beim Geschichtenerzählen im Zirkuszelt zum Osterfeuer in der "Grünen Mitte". Ich weiß gar nicht mehr, wann und wo ich Dich das erste Mal sah und hörte. Aber Eines ist gewiss: Du gehörst prägend zur Stadtteilkultur in Neuallermöhe und Bergedorf.

Mit diesem Beitrag gebe ich Dir heute mein Dankeschön für Deine herrlich kulturbewegende Musik und Deinen "Rock´n Roll für graue Schläfen".

Aus Deinem You-Tube-Repertoire biete ich myheimat-LeserInnen Kostproben an:
http://youtu.be/o7o4B1Ft4P4 - Let´s Work Together
http://youtu.be/aMz-gVLrv0I - I´m a Believer - Sie beißt und kratzt
http://youtu.be/o3aMwKqHXkw - Gänseblümchen
http://youtu.be/cXupLnxC3Fg - Über den Wolken
http://youtu.be/xMhHLyDoPVY - Heute hier morgen dort

Herzlich grüße ich Dich und LeserInnen im Myheimat-Land
Kirsten Mauss

mit Fotos vom 17.08.2013
2
1
2
1
1
2
0
4 Kommentare
13.220
Kirsten Mauss aus Hamburg | 19.08.2013 | 17:12  
15.589
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 19.08.2013 | 18:45  
13.220
Kirsten Mauss aus Hamburg | 19.08.2013 | 19:03  
13.220
Kirsten Mauss aus Hamburg | 21.08.2013 | 23:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.