Anzeige

"Work From Home" geht Viral: Der Song zum Coronavirus

Die nächsten Wochen werden viele Menschen von Zuhause aus arbeiten, falls ihnen das möglich ist. Der Grund dafür ist die Coronavirus-Pandemie. Außerdem können sie dadurch mehr Zeit im Internet verbringen. Dies hat den Song “Work From Home” wiederbelebt.

Das Wort “Home-Office” ist momentan in aller Munde. Für manche ist es die neue Realität während der Krise. Andere machen sich darüber lustig bzw. versuchen die angespannt Situation mit Humor aufzulockern. Da man nun mal in den eigenen vier Wänden etwas mehr Freiheit hat, erstellen viele Musik-Playlist für die Zeit Zuhause. Dabei ist es zu einem Trend geworden spezifische Listen mit Songs zu erstellen, die mehr oder weniger zum Coronavirus passen. Es wurden Lieder wie “Toxic” von Britney Spears oder “SOS” von Rihanna ausgegraben. Aber ein Titel hat es den Massen besonders angetan: “Work From Home” von Fifth Harmony.

Wie für 2020 geschrieben

Es ist wahrscheinlich kaum zu bestreiten, dass der Song aus dem Jahr 2016 für viele perfekt zur derzeitigen Situation passt. Deshalb erobert er gerade wieder die Musik- und Streaming-Charts. Bei iTunes ist innerhalb von einem Tag um 250 Plätze nach oben geklettert. Zu seiner Beliebtheit trägt auch seine Präsenz in den sozialen Medien bei. Viele User erstellen Memes zum Coronavirus und dabei ist der Titel von Fifth Harmony besonders gefragt. Auch andere Momente der Band werden hier verarbeitet. Zudem nutzen die Fans diese Aufmerksamkeit um Werbung für die Solokarrieren der ehemaligen Bandmitglieder zu machen. Zwei von diesen sind schon von der Krise betroffen, weil ihre Touren abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben wurden. Es kann nicht schaden, den Kopf in so harten Zeiten nicht in den Sand zu stecken, sondern gemeinsam Musik zu genießen und Scherze zu machen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.