Anzeige

Wegen USA-Einreiseverbot: Wendler sitzt in Deutschland fest

Um seine Freundin, Laura Müller bei “Let’s Dance” zu unterstützen, befindet sich der Wendler momentan in Deutschland. Jetzt bleibt ihm gar keine andere Wahl.

Präsident Trump hat sich entschieden. Ab sofort bleiben die amerikanischen Grenzen für die nächsten 30 Tage für fast alle Einreisenden aus europäischen Ländern geschlossen. Für den Wahl-Amerikaner Michael Wendler und seine Freundin Laura Müller eine schockierende Nachricht, denn das Verbot betrifft auch sie. Wegen der Fernsehsendung “Let’s Dance” befindet sich das Paar momentan in Deutschland, eigentlich wohnt es aber in Florida. Laura Müller tanzt derzeit mit dem 41-jährigen Profitänzer, Christian Polanc über das “Let’s Dance” Parkett. Selbstverständlich möchte der Wendler seine Freundin dabei unterstützen und saß die letzten Wochen immer im Publikum, um Laura die Daumen zu drücken. Dass sich die Reise nach Deutschland für die beiden jetzt aber ungewollt verlängert, beunruhigt den Schlagersänger schon. Seine Freundin zurückzulassen kommt für Michael Wendler aber trotzdem auf keinen Fall in Frage. In einem Interview betonte er: “Ich lasse sie hier nicht alleine zurück. Das ist ein absolutes No-Go für mich.”

Wendler: Tochter ist ohne ihn in Amerika

Die meisten Sorgen macht sich Schlagersänger Michael Wendler im Moment um seine 18-jährige Tochter Adeline. Diese lebt ebenfalls in Amerika, wohnt dort bei ihrer Mutter Claudia Norberg und ist im Moment auch in Florida. Deswegen befindet sich der Wendler in einer echten Zwickmühle. Einerseits möchte er auf jeden Fall zu seiner Laura halten und sie bei “Let’s Dance” unterstützen, andererseits betonte er besorgt: “Ich bin voller Sorge. Ich möchte meine Tochter nicht allzu lange in Amerika allein lassen.” Keine leichte Entscheidung für den 47-Jährigen. Die Maßnahmen, die wegen des Coronavirus ergriffen werden, verschärften sich nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch in Deutschland bekommt man die strengen Regelungen immer mehr zu spüren. Auch die “Let’s Dance”-Tänzer müssen am heutigen Freitag auf ein Publikum verzichten. Diese Regelung soll verhindern, dass sich das Virus unter dem Publikum weiter ausbreitet. Michael Wendler kann Laura Müller aber trotzdem zujubeln und beide Daumen drücken. Für Freunde und Familienmitglieder gilt die Regelung, die der Fernsehsender “RTL” erlassen hat, nämlich nicht.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.