Anzeige

VOX zeigt neue Serie mit Charlie Sheen

Die RTL-Group, zu der die Fernsehsender VOX und RTL gehören, hat am Dienstagabend verkündet, dass künftig auf VOX Sendeplätze für US-Sitcoms eingerichtet werden. Sie möchten durch diesen Schritt von der steigenden Popularität der US-Sitcoms profitieren. Die US-Serie „Anger Management“ mit Charlie Sheen soll den Anfang machen.

Nach den großen Erfolgen von ProSieben mit US-Sitcoms springt auch die RTL-Group auf den Zug mit auf. In den letzten Jahren setzten die Sender mehr auf Crime-Sendungen, die nun Platz für die beliebten Sitcoms räumen. Mit dem Kauf von zehn Folgen der Charlie Sheen-Sitcom „Anger Management“ hat VOX den ersten Schritt gemacht. Die Sendung wird am Donnerstagabend in den USA Primäre feiern. Mit der Vertragsunterzeichnung, wie es auf dwdl.de heißt, verpflichtete sich VOX bei Erfolg der Serie, weitere 100 Folgen zu kaufen. Ob mit dem steigenden Trend von US-Sitcoms noch mehr Serien auf VOX ausgestrahlt werden sollen steht noch nicht fest. RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt löste damit ein Versprechen aus dem letzten Jahr ein: „Das Thema Sitcom, wenn es so stark bleibt, ist sicher ein Thema mit dem wir uns in der Sendergruppe auseinander setzen.“

Anger Management
Charlie Sheen wir in „Anger Management“ die Rolle eines ehemaligen Baseball-Profis übernehmen, der in der Vergangenheit Probleme mit seiner Selbstbeherrschung hatte und mittlerweile als Therapeut arbeitet. Seine Behandlungsmethoden sind dabei etwas unkonventionell. Neben Charlie Sheen der in der Serie ebenfalls Charlie heißt, wird Shawnee Smith in die Rolle von Charlies Es-Frau Jennifer schlüpfen, wie es auf serienjunkies.de heißt.

Das könnte Sie auch interessieren:

-„Mord mit Aussicht“ mit neuen Folgen im August
-„Touch“ auf ProSieben abgesetzt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.