Anzeige

"The Voice of Germany": Kehrt Samu Haber in die Jury zurück?

Kehrt Samu Haber zurück zu "The Voice of Germany"? (Foto: Sven Mandel / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0))

“The Voice of Germany” geht bald wieder in die nächste Runde. Wird diesmal wieder ein bekanntes Gesicht in der Jury sitzen?

Die etwas andere Castingshow “The Voice of Germany”, von der es Sequels überall auf der Welt gibt, geht bald wieder in die nächste Runde. Und die wird eine ganz besondere, denn es ist die 10. Staffel, die ausgestrahlt wird. Ein Jubiläum also, bei dem vermutlich ganz groß aufgetischt wird. Und das könnte der Sender schon mit der Jury tun. Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass weder Alice Merton noch Sido, die bei der letzten Staffel um den Sieg kämpften, erneut in der Jury sitzen werden, sind die Spekulationen groß, wer ihr Nachfolger werden könnte. Natürlich gibt es da auch einige Favoriten wie Yvonne Catterfeld, die von 2016 bis 2019 in dem Format zu sehen war. Ihre Fans würden sich wahnsinnig freuen, sie wieder zu sehen. Und sie würde sich sicherlich auch freuen, eine weitere Chance zu bekommen, den Titel zu holen. Denn die vergangenen Male wurde daraus leider nie etwas.

Kehrt Samu Haber zurück zu “The Voice of Germany”?

Er war es, der Yvonne Catterfeld 2017 den Titel wegschnappte: Sänger und Frauenschwarm Samu Haber. Gemeinsam mit Natia Todua holte er sich den Titel “The Voice of Germany”. Ein großer Konkurrent also! Neben Yvonne gilt auch der Finne als großer Favorit in dem Kampf um den Jury-Stuhl. “Teleschau” berichtete, der Sender habe verraten, dass Samu in der nächsten Staffel wieder mit von der Partie sei. Und wundern würde es niemanden, wenn der Sender den Sänger zurückholen würde. Schließlich ist Samu ja schon fast ein Urgestein, war er doch 2013, 2014, 2016 und 2017 teil der Jury und hat sich mit seiner lockeren, lustigen Art bei allen mehr als beliebt gemacht. Die Zuschauer würden sich also freuen. Und so ganz unwahrscheinlich ist seine Teilnahme auch nicht, hat der 44-jährige doch erst vor kurzem bekannt gegeben, dass er und seine Band “Sunrise Avenue” aufhören werden.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.