Anzeige

„The Forever Purge“- Fans in Sorge: So anders wird die Fortsetzung

"The Forever Purge": Wird es wirklich so von den Vorgängern abweichen? (Foto: Bild von 10199873 auf Pixabay)

Der letzte Teil der Purge-Reihe ist angekündigt und auch wenn noch viele Infos unklar sind, fürchten Fans, dass der letzte Teil nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben wird.

The Purge oder auch die Säuberung genannt ist ein Amerikanischer Horror sowie Thriller Film, der etwas gesellschaftskritisch ist. Im Jahre 2022 werden die vereinigten Staaten von den sogenannten „Grundvätern Amerikas“ regiert. Diese wollen die Arbeitslosenzahlen sowie Kriminalitätsraten verringern, indem sie einen Säuberungstag einführen. An diesem Tag sind alle Verbrechen erlaubt, ja, sogar Mord! Der Purge Tag startet um 19:00. Uhr und geht bis am nächsten Tag um 7:00 Uhr in der Früh. Während dieser Zeit heißt es also Töten oder getötet werden, die Menschen müssen nicht töten, dürfen es aber und machen es auch. Die einzigen die verschont werden, sind Regierungsbeamte ab Stufe 10. Die Filmreihe wurde mit einem Geringem Budget gedreht und sorgte trotzdem für große Einnahmen. Der erste Purge Film erschien 2013 in den Kinos und mittlerweile gibt es insgesamt vier. Auch wenn wie schon erwähnt noch nicht viel über den letzten Teil bekannt weiß man, ganz wie die Vorgänger wird er nicht.


„The Forever Purge“ Handlung und Veröffentlichung

Neben dem Prequel der Filmreihe kommt jetzt der 5 und letzte Teil. Eigentlich sollte dieser schon 2020 kommen, daraus wurde jedoch wie bei genau jedem anderem geplanten Film für dieses Jahr leider nichts. Ein genaues Datum für den Anfang steht bis jetzt nicht fest, er soll aber irgendwann im Sommer von 2021 erscheinen. Auch kann man den Fans schon versichern, dass der Film laut Filmstarts.de in keiner bestimmten Stadt spielen wird, wie das denn? Die beiden Hauptcharaktere Adela und Juan fliehen von einem gefährlichen Drogenkartell aus Mexiko und finden einen Unterschlupf auf einer Ranch in Texas. Dort probieren sie eine Verschnaufpause einzulegen, die sie nicht kriegen werden, da eine Gruppe von Außenseitern ihrer Mordlust freien Lauf lassen will, indem sie die Gesetzte der eigentlichen Purge Nacht missachten. Man kann also davon ausgehen, dass es sich bei dem Letzen Film viel eher um eine Art Verfolgungsjagd und ein Kämpfen um das Überleben handeln wird, doch das ist nur Spekulation. Wie bei den anderen vier Teilen von The Purge haben uns die Entwickler nicht enttäuscht, also sollten Fans abwarten und keinen Grund zur Sorge haben, der Film wird gut, selbst wenn er abweicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.