Anzeige

"Take Me Out" bekommt schwule Variante: "Boys Boys Boys"

"Take Me Out" bekommt eine schwule Variante. (Foto: Jensche, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons)

Nachdem “Take Me Out” immer mal wieder Millionen an Zuschauern hatte, bekommt die RTL-Show eine schwule Variante.

Man kann schon sagen, dass die RTL-Show “Take me Out” sowas wie das TV-Tinder unter den Dating-Formaten ist. Der grundlegende Unterschied hierbei ist jedoch, dass bei Serien wie “Bauer sucht Frau”, “Der Bachelor” oder “Love Island” wochenlang kennenlernen und irgendwann sich langsam ein Pärchen findet. Bei “Take Me Out” ist das ganz anders, denn hier geht alles sehr schnell. "Ist er euer Mann, lasst die Lampe an. Drückt ihr aus, seid ihr raus!“, lautet das von Moderator Ralf Schmitz vorgegebene Motto. Während einer Runde entscheiden sich 30 Frauen, ob der Single-Mann, der mit ein paar Worten, Einspielvideos oder sonstigen Einlagen, die Ladies zu beeindrucken versucht, eine Person ,in die sich die jeweilige Frau verlieben möchte, ist. Aus den Ladies, die am Ende noch mit leuchtender Lampe übrig sind, darf sich der Single-Mann dann die Herzdame seiner Wahl für ein gemeinsames Date heraussuchen.

Die neue Serie “Boys Boys Boys”

Bisher gab es immer bei “Take Me Out” einen Frauen-Überschuss, doch das wird sich jetzt ändern, denn im Januar 2021 präsentiert der Moderator Ralf Schmitz erstmals zwei “Take Me Out”-Specials mit homosexuellen Kandidaten. Das Motto wird “Boys Boys Boys” lautet. Die Regeln bleiben dieselben wie bei “Take Me Out”. Die erste Folge von "Take Me Out - Boys Boys Boys" zeigt RTL am 2. Januar 2021 um 23 Uhr. Die zweite Ausgabe läuft eine Woche darauf, am 9. Januar, bereits um 22.30 Uhr. Die Serie wird selbstverständlich auch auf TVNOW streambar sein. Für alle Ralf Schmitz Fans wird es auch eine der letzten Chancen sein, ihn als Moderator der Sendung zu sehen. Der 46-Jährige wechselt demnächst den Sender und wird danach mit mehr der Moderator der Show sowie das Aushängeschild der Serie sein.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.