Anzeige

RTL sagt Dschungelcamp 2021 ab

Wirbel um das Dschungelcamp 2021. Wird es die kommende Ausgabe der Show aufgrund von Corona geben oder nicht?

In der RTL-Sendung “Punkt 12” wurde unter Berufung auf Senderchef Jörg Graf klargestellt, dass “entgegen Medienberichten die Sendung “Ich bin ein Star - Holt mich hier raus” nicht abgesagt wird. Die “Bild”-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass die kommende Staffel ausfallen würde. Grund dafür wären die steigenden Infektionszahlen in Großbritannien. RTL hatte vor einigen Wochen bekanntgegeben, dass die Show auf einem Schloss in Wales gedreht werden soll. Dort findet auch die diesjährige britische Ausgabe von dem “Dschungelcamp” statt. Laut dem Medienportal “DWDL” wird es in keine deutsche Dschungelcamp-Staffel in Wales geben. Die Corona-Infektionen seien einfach zu hoch. “Die aktuelle Lage zwingt uns tagtäglich an einem Konzept zu arbeiten, um das für alle Beteiligten hinzubekommen”, sagte RTL-Geschäftsführer Jörg Graf auf RTL.de. Derzeit wird nach einer Möglichkeit gesucht, das Dschungelcamp in Deutschland zu drehen.

Wales als Drehort für das Dschungelcamp

Die Show aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen zu lassen, kam für die Show-Macher überhaupt nicht infrage. Ihrer Meinung nach möchten sie unbedingt im Januar mit “Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!” wieder On-Air sein und sind der Überzeugung, dass sie dies in Wales auch sehr gut umsetzen können. “Wenn ich mir ansehe, wer teilnehmen wird, und mir dabei die Dschungelprüfungen in Wales vorstelle, würde ich am liebsten gleich loslegen mit der Show”, erklärte Jörg Graf im vergangenen Monat. Neben der Möglichkeit das Dschungelcamp in Wales zu produzieren, kam auch die Möglichkeit in frage, im Kölner RTL-Studio eine Ersatz-Show zu drehen. Aber ob diese Möglichkeit noch in den Hinterköpfen des Teams steht, ist die Frage.
 

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.