Anzeige

Reunion von Destiny's Child geplant? 

Sie waren eine der erfolgreichsten Girl-Groups aller Zeiten, nun könnte es eine Reunion von Destiny’s Child nach 15 Jahren geben.

Kelly Rowland, Michelle Williams und Beyoncé wieder vereint? Angeblich planen Destiny’s Child eine Reunion. Aber wer hatte wohl die Idee, kaum zu glauben, aber die erfolgreichste der drei hatte sie: Beyoncé selbst wollte die Girl-Group wieder zusammenbringen. 1990 wurde die Gruppe gegründet, 15 Jahre später trennten sich die Sängerinnen von “Say my Name”. Letztes Jahr traten die Frauen noch mal zusammen auf: Bei dem berühmten Coachella-Festival trat Destiny’s Child noch einmal auf, um ihre größten Hits zu performen. Das hat Queen B anscheinend so gut gefallen, dass sie es jetzt nochmal wissen will.

Meinen Destiny’s Child die Reunion ernst?

Noch gibt es kein offizielles Statement zu der Destiny’s Child Reunion, doch verrät ein Insider, dass es den Pop-Diven ernst sein soll mit der Reunion. Es scheint sogar für 2020 schon eine USA-Tour geplant werden. Ob Kelly, Michelle und Beyoncé ihre alten Songs singen werden, oder schon Neue planen, ist noch nicht durchgesickert. Sicher ist aber, dass sich einige 90s Kids freuen würden, die Power-Ladies nach 15 Jahren wieder auf der Bühne sehen zu können. Erste Gespräche gab es auf jeden Fall schon, zwischen den Ex-Mitgliedern, das lässt doch hoffen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.