"Köln 50667": Stirbt dieser Charakter in der nächsten Folge?

Bereits seit einigen Wochen können Fans gespannt die Flucht der beiden “Köln 50667”-Charaktere Jule und Marc Reuter verfolgen. Nun kommt es zum Showdown und Marcs Leben steht auf dem Spiel.

ACHTUNG SPOILER! Leicht war es für Jule und Marc Reuter in “Köln 50667” bisher nicht. Nun spitzt sich die Situation zu. Jule wurde von einem Stalker verfolgt, der schließlich in einer Psychiatrie eingewiesen wurde, zumindest vorübergehend. Dort sollte sie sich mit ihm treffen, um ein abschließendes Gespräch zu führen. Von ihren Gefühlen übermannt kann sie ihm nicht verzeihen. Das berichtet 'desired'. Sie glaubt ihrem Peiniger nicht, denn er hat sie und ihren Mann angeschossen. Sie vermutete, dass alles nur eine große Show von Sebastian sei und sollte damit auch Recht behalten, denn er wollte nur aus der Psychiatrie entlassen werden. Auf der Dachterrasse, auf der die Party von Jule und Marc stattfinden soll, taucht Sebastian nach seiner Flucht aus der Anstalt schließlich auf und versucht sie von seiner Liebe zu überzeugen. Als klar wird, dass er damit keinen Erfolg haben wird, versucht er sie mit sich in den Tod zu reißen. Sie schafft es, sich von ihm zu befreien und ihr Leben zu retten, doch die Polizei geht nun davon aus, dass sie Schuld am Tod von Sebastian sei. Mit gefälschten Ausweisen befinden sich Jule und Marc Reuter in “Köln 50667” nun auf der Flucht.

Marc in “Köln 50667” kämpft um sein Leben: Wird er es schaffen?

Jule und Marc Reuter aus “Köln 50667” können sich nach dem Drama auf der Dachterrasse auf einen Bauernhof flüchten. Doch der Ehemann verletzt sich dort schwer und die gestohlenen Medikamente zeigen keine Wirkung. Schließlich wird der furchtbare Verdacht Wirklichkeit: Marc hat eine Blutvergiftung und muss behandelt werden. Als auf einmal Polizeisirenen zu hören sind, schwindet auch die Hoffnung auf die Hilfe des Arztes. Das Paar begibt sich wieder auf die Flucht, aber Marc befindet sich in einem schlechten Zustand. Letztendlich wird er ohnmächtig, hat vermutlich sogar Fieber. Jule entschließt sich dazu, die gemeinsame Flucht zu beenden. Sie möchte Marcs Leben retten. Aus diesem Grund fährt sie ihren Mann ins Krankenhaus und bringt ihn in die Notaufnahme. Wird Marc überleben? Wird Jule weiterhin auf der Flucht sein, während Marc behandelt wird? Wird die Wahrheit ans Licht kommen? Werden die beiden überhaupt noch ein normales Leben führen können? Die Antworten auf diese Frage werden vielleicht schon in der nächsten Folge “Köln 50667”, heute abend,  geliefert.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.