Anzeige

"James Bond"-Nachfolger: Dieser Schauspieler ist der neue Favorit

Noch stellt Daniel Craig (52) "James Bond" dar, doch bereits jetzt gibt es Spekulationen über seine Nachfolge. (Foto: www.GlynLowe.com from Hamburg, Germany / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0))

Im November sehen wir hoffentlich endlich noch einmal Daniel Craig (52) als "James Bond" auf der Leinwand. Doch mindestens genauso spannend wie der neue Film sein wird, sind bereits jetzt die Spekulationen über die Nachfolge des Schauspielers.

Eigentlich hätten wir in der Zwischenzeit uns schon intensiv über den neuesten James-Bond-Film austauschen können. Denn nach einer anfänglichen Verschiebung hätte er eigentlich am 8. April diesen Jahres erscheinen sollen. Doch leider machte uns dann die weltweit grassierende Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung, weswegen wir nun mindestens bis zum 12. November warten müssen, denn dies ist aktuell der vorläufige neue Veröffentlichungstermin für Deutschland. Selbst wenn wir also bisher noch nicht einmal wissen, was uns genau im neuen Blockbuster erwartet und wie sich Daniel Craig dieses Mal schlagen wird, laufen die Wetten darum, wer denn sein Nachfolger wird, bereits auf Hochtouren. Denn mit Sicherheit steht schon heute fest, dass “No Time To Die” (Keine Zeit zu sterben) sein letzter Ausflug auf die Kinoleinwand als berühmtester Agent der Welt sein wird.

Die Nachfolge von Daniel Craig als "James Bond"

Mit die beliebteste Möglichkeit auf diese Nachfolge Daniel Craigs zu wetten, bietet der englische Anbieter Coral. Und dieser hat bereits einen klaren Favoriten, nämlich James Norton (34), den Fans vor allem aus der Serie “Happy Valley – In einer kleinen Stadt” kennen. Die Quote für ihn liegt demnach auch nur bei 2:1 und immerhin würde ja sogar schon der Vorname passen. "James Norton ist der klare Favorit in unseren Wetten darauf, wer als "James Bond" auftreten wird, wenn Daniel Craig zurücktritt”, sagte Corals PR-Manager John Hill. Doch auch weitere SchauspielerInnen dürfen sich noch Hoffnung auf die begehrte Rolle machen, insbesondere zwei mit einer Quote von 3:1 und 6:1, wie Hill weiter ausführte: “Richard Madden (33) und Jack Lowden (29) sind zwei Schauspieler, die auch hervorstechend bei unseren Wetten sind, da sie beide das Zeug dazu haben, 007 zu spielen.” Auch wenn er zwar leider nicht genau ausführte was man denn benötigt, um den Agenten darstellen zu können, dürfen wir bereits jetzt gespannt sein, wer es am Ende werden wird. Aber zuerst freuen wir uns natürlich alle noch auf “Keine Zeit zu sterben”.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.