Anzeige

Hochzeit bei "Alles was zählt"-Star Jörg Rhode

Es gibt süße Liebes-Neuigkeiten bei “Alles was zählt”-Star Jörg Rhode

Der “Alles was zählt”-Darsteller Jörg Rhode und seine Partnerin Nathalie haben den nächsten Schritt gewagt. Die beiden haben geheiratet. In der Vorabendserie “Alles was zählt” spielt Jörg Rhode den Ben Steinkamp und unterhält die Zuschauer mit vielen Dramen im Bezug auf Liebe und Beziehung. In seinem Privatleben sieht es da eher weniger dramatisch aus. Seit bereits sieben Jahren ist er mit seiner Freundin Nathalie in einer festen Beziehung. Für die beiden gilt wohl das Sprichwort “das verflixte siebte Jahr” nicht, denn sie gingen dieses Jahr den nächsten großen Schritt in ihrer Beziehung. Sie haben sich das Ja-Wort gegeben. Auf Instagram hat Rohde dies jetzt bestätigt. Er teilte ein süßes Bild mit seinen Fans, auf dem er mit Freundin Nathalie zu sehen ist. Darunter schreibt er “Meine Ehefrau” und versieht es mit einem roten Herz. Seine Ehefrau teilt das Foto ebenfalls und schreibt: “Ich liebe dich bis zum Mond und zurück”.

Jörg Rhode und Freundin haben sich das Ja-Wort gegeben

Jörg Rhode, der “Alles was zählt”-Darsteller, und seine Frau haben endlich Nägel mit Köpfen gemacht. Sie gaben sich nach rund sieben Jahren Beziehung nun das Ja Wort. Auf Instagram ließ er seine Fans mit einem Schnappschuss bei deren Hochzeit daran teilhaben. Er trägt einen schicken Anzug und Ehefrau Nathalie ein wunderschönes weißes Kleid mit Carmen-Ausschnitt. Details wie wann und wo die Hochzeit stattgefunden hat, verrät er aber leider nicht. Was das Bild allerdings verrät: Die beiden sind sehr glücklich miteinander. Unter den Bildern ernten die frischgebackenen Eheleute einige Glückwünsche. Darunter - selbstverständlich - auch die AWZ-Kollegen wie Ania Niedieck, Franziska van der Heide und Julia Augustin. Cheyenne Pahde schreibt zum Beispiel: “Herzlichen Glückwunsch ihr zwei! Nathalie, du siehst so wunderschön aus. Jörg, du siehst ganz ok aus. Nur das Beste für euch!”

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.