Anzeige

"Hochzeit auf den ersten Blick": Das gab es bisher noch nie

Die siebte Staffel der Serie "Hochzeit auf den ersten Blick" wird anders starten als die vorherigen Staffeln. (Foto: Andreas Bohnenstengel / CC BY-SA 3.0 DE (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en))

Bei “Hochzeit auf den ersten Blick” wird es zum Beginn der neuen Staffel eine Veränderung geben, denn diese startet nicht wie die letzten. Fans der Sat.1-Show dürfen sich auf frischen Wind und ein besonderes Event freuen!

Das Konzept hinter “Hochzeit auf den ersten Blick” ist wie folgt: Acht Singles vertrauen auf ein wissenschaftliches Matching und treffen das erste Mal, wie der Titel schon aussagt, auf dem Standesamt aufeinander. Zuerst kommt die Hochzeit, erst danach die Kennenlern-Phase! Nach der gemeinsamen Zeit kommt die große Frage, ob man zusammenbleiben möchte oder sich lieber scheiden lässt. “Hochzeit auf den ersten Blick” gibt es seit 2014 im deutschen Fernseher. Als Vorlage diente das dänische Format “Married at first Sight”. In Deutschland läuft die Show auf Sat.1. In der Vergangenheit war die Serie stets sonntags im Vorabendprogramm zu sehen und das mit großem Erfolg. Denn die sechste Staffel verzeichnete im letzten Jahr durchschnittlich mehr als 13 Prozent des Marktanteils in der Zielgruppe der 14- bis 49- Jährigen.

Die Veränderung bei “Hochzeit auf den ersten Blick”

Wie Sat.1 gegenüber der deutschen Presse verkündete, wird am Mittwoch, den 4. November die neue Staffel der Serie “Hochzeit auf den ersten Blick” losgehen. In der mittlerweile 7. Staffel wird es aber laut Sat.1 Geschäftsführer Kaspar Pflüger zwei Veränderungen geben. Zum einen wird es zu Beginn der Staffel eine Live-Hochzeit zwischen zwei fremden Personen zu sehen geben und zum anderen wagt der Sender mit dem Format den Schritt in die Primetime. Das heißt, dass die Staffel immer um 20:15 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt wird. Der Rest des Konzepts bleibt aber wie bei den vorherigen Staffeln gleich. Die frisch Vermählten werden in die Flitterwochen begleitet, sowie später während des näheren Kennenlernens im Alltag. Nach zwei Monaten stehen sie dann vor der großen Entscheidung: Zusammen bleiben oder doch lieber scheiden lassen?


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.