GTA 6: Was steckt hinter den Leaks

Die Location, ein Teil der Hauptstory, sowie spielbare Charaktere sollen jetzt schon geleaked worden sein, doch was ist wirklich an den ganzen Gerüchten dran?



GTA oder auch Grand Theft Auto gibt es jetzt schon seit 1999 und ist seitdem ein voller Erfolg, alleine mit dem ersten Teil „grand theft auto“ erzielten die Entwickler Verkaufszahlen von 300 Millionen CDs, womit es zu einer der meistverkauften Spiele auf der PS2 gehört. Die Handlung aller Teile ist, man spielt einen männlichen kriminellen Protagonisten, der in einer großen Hauptstand wohnt und das Ziel verfolgt, seine kriminellen Machenschaften noch weiter auszubauen. Warum das Spiel bis heute so Erfolgreich ist, könnte daran liegen, dass man eine große Bewegungsfreiheit hat, das heißt jeder einzelne Spieler kann seinen eigenen Wünschen nachgehen und sein Spielerlebnis so kreativ zu gestalten, wie nur möglich. Und genau, weil man so viele Möglichkeiten hat, heißt das natürlich auch, dass man sehr vielen kriminellen Aktivitäten nachgehen kann, wodurch das Spiel jetzt schon öfter in Kritik stand.


GTA 5, ein voller Erfolg, doch was ist mit GTA 6?

GTA 5, das 2013 auf dem Markt erschien wurde trotz der Kritik zum Spiel des Jahres auserwählt. Das liegt ganz einfach daran, dass GTA 5 seiner Zeit was Singleplayer sowie Multiplayer-Spiele einen Schritt voraus war. Durch die in 3 Hauptcharaktere aufgeteilte Story war das Spiel den Vorgängern gegenüber auf einmal viel abwechslungsreicher, auch begeisterte die Spieler der neue Online-Modus, indem du deinen eigenen Charakter erstellen konntest und damit dein eigenes Imperium errichten konntest. Der Online-Modus wird bis heute reichlich gespielt, was zeigen sollte wie sehr in die Spieler wohl lieben müssen und genau deswegen können es auch viele Rockstar-Fans kaum noch abwarten, bis das neue GTA endlich auf dem Markt erscheint. Es ist selbstverständlich, dass der geliebte Online-Modus sowie die abwechslungsreiche Story auch in dem nächsten Teil wieder vorkommt und von Woche zu Woche gibt es neue Leaks, die einige von euch interessieren könnten

Alle bisherigen Leaks und Gerüchte

Tatsächlich war der Release von GTA 6 schon für das Jahr 2020 geplant, das wurde jedoch wie immer wegen Corona leider nichts. Das heißt jedoch trotzdem, dass Rockstar-Games schon so gut wie fertig mit ihrem Spiel sein müssten, heißt wir können die nächsten paar Jahre damit rechnen. Für die Location der neuen Map gibt es laut ingame.de bisher zwei Optionen, einmal das gute alte Vice-City aus einem alten Teil oder die Stadt London. Sehr sicher kann man davon ausgehen, dass der neue Teil nicht in London spielen wird, da GTA bisher immer in einer amerikanischen Großstadt stattgefunden hat. Viel wahrscheinlicher ist es hingegen, dass die Spieler die alte Map Vice-City wieder zu Gesicht bekommen, und das einmal wegen einem sogenannten „Easter Egg“ aus GTA 5, der auf Vice-City hindeutet und dann wäre da noch, dass die Release-Reihenfolge was die vorherigen Locations angeht somit einen Sinn machen würde. Eine weitere Theorie besagt, dass wir diesmal auch zum ersten Mal mit einem weiblichen Protagonisten Spielen könnten, was mal etwas Neues wäre. Zuallerletzt hätten wir da noch, dass Roger Clark, Synchronsprecher von Arthur Morgan aus Red Dead Redemption 2 in einem Interview preisgab, dass GTA 6 in Episoden herausgebracht werden kann, was dazu führen würde, dass das Spiel uns Gamer früher erwarten wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.