Anzeige

GNTM 2019: Vanessa und Justine haben prominente Zwillinge nach Umstyling 

GNTM 2019: Das Umstyling macht aus diesen Kandidatinnen Promi-Zwillinge. (Foto: ©NYPW Famous Heidi Klum)

Das GNTM-Umstyling gilt als einer der spannendsten Ereignisse in einer Germany’s Next Topmodel-Staffel. Neben vielen Tränen und Drama bekommen die Kandidatinnen dabei einen neuen Look. Diesen berühmten Persönlichkeiten sehen diese beiden Kandidatinnen nun ähnlich.

In der letzten GNTM-Folge fand das große Umstyling statt. Dabei gab es dieses Mal gar nicht so viele Typveränderungen. Es wurden nur sehr viele Haare verlängert. So viele Extensions gab es sonst noch nie. Das sieht auch Modelmama Heidi Klum so. Trotzdem heißt das nicht, dass es gar keine Veränderungen gab. Der Zuschauer soll schließlich nicht einschlafen. Bei Justine gab es die größte Typveränderung. Vor dem Umstyling sagte Justine, sie wolle auf gar keinen Fall einen blonden Kurzhaarschnitt. Doch Heidi sah das anders und Justine bekam genau das! Mittlerweile gefällt ihr ihr neuer Look sogar. Und sie ähnelt damit einigen prominenten Persönlichkeiten.

GNTM 2019: Diesen Prominenten sehen Justine und Vanessa ähnlich

Kurze blonde Haare scheinen zurzeit modern zu sein. Katy Perry und Kristen Stewart machen es vor: Beide haben kurze Haare, die hellblond gefärbt sind. Justine sieht ihnen mit ihrer neuen Frisur auch sehr ähnlich. Doch sie ist nicht die einzige, die einen prominenten Zwilling hat. Vanessa, die ursprünglich blonde Haare hatte, ähnelt nun Sophie Turner. Sie ist aus der Serie “Game of Thrones” bekannt. Dort verkörpert sie Sansa Stark. Während Sophie mittlerweile ihre Haare wasserstoffblond trägt, sind ihre Haare in der Serie rötlich. Sie sieht ziemlich genauso aus, wie Vanessa nach dem Umstyling aussieht. Heidi kann also gar nicht so falsch liegen, wenn sie die Prominenten in Hollywood als Vorbilder für das Umstyling bei GNTM her nimmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.