Anzeige

ESC 2019: Madonna ist auch mit dabei

Madonna tritt nächsten Monat tatsächlich beim ESC auf. Der “Eurovision Song Contest” 2019 holt sich damit die Queen of Pop auf die Bühne. Doch das war ganz schön teuer für die Macher der Show.

Es ist keine Frage, dass Madonna die Queen of Pop ist. Künstlerinnen wie Lady Gaga hat sie ohne Zweifel inspiriert. Sie hat einfach dafür gesorgt, dass die Pop-Musik heute so weltoffen und frei ist. Schon früher hat die “Little Prayer”-Sängerin Grenzen überschritten und mit ihrer Musik provoziert. Damit hat sie es an die Spitze des Pop-Olymps geschafft. Aber was will sie dann beim ESC 2019? Immerhin hat sie in der Musikwelt bereits alles erreicht, wovon jeder Künstler und jede Künstlerin nur träumen kann.

Madonna beim ESC

Nächsten Monat startet das Finale vom ESC 2019. Dann entscheidet sich, von wem Netta abgelöst wird. Sie hat im letzten Jahr den Sieg für Israel geholt, weswegen der Eurovision Song Contest diesmal in Tel Aviv stattfindet. Und die Macher scheuen keine Kosten und Mühen. Sie haben tatsächlich Madonna eingeladen. Dafür haben die Macher 1 Millionen Dollar springen lassen. Anscheinend plant die Sängerin sogar eine politische Massage mit ihrem Auftritt verbreiten zu wollen. Wir dürfen also gespannt sein, was uns nächsten Monat erwartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.