Anzeige

DSDS 2014: Christopher Schnell aus Hamburg singt sich in die Top 10

Annemarie Eilfeld wurde durch DSDS berühmt. (Foto: lucky.lion81_flickr_CC BY 2.0)

Diesen Samstag beginnt die erste Liveshow von DSDS 2014. RTL überträgt um 20:15 Uhr live. Zehn Kandidaten haben es schon sicher in die Live-Show geschafft. Und fünf Wackelkandidaten müssen noch zittern. Die Zuschauer dürfen zwei der fünf Wackler zu Beginn in die Show wählen. Die Top 10 konnten im Casting und im Recall auf Kuba die Jury schon von sich überzeugen. Besonders Kandidat Christopher Schnell hat in Pop-Titan Dieter Bohlen einen großen Fan gefunden.

Christopher Schnell ist in Bremen geboren und lebt derzeit in Hamburg. Er ist als Immobilienmakler tätig, absolvierte davor jedoch eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Er war bereits einmal in der Castingshow DSDS und kam in die Top 15. Damals verstarb sein Vater, was Christopher bis heute noch nahe geht. Er begann schon früh mit der Musik. Vorallem in der Schule hatte der Top 10 Kandidat viele Auftritte mit der Schulband oder in der Theatergruppe. Er begann seine Gesangsausbildung und gewann den bekannten Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie „Musical“.

Sein Traum rückt näher

Zum zweiten Mal versucht Christopher Schnell sein Glück bei DSDS. Diesmal mit Erfolg: Der DSDS-Kandidat hat es mit seinen tollen Leistungen in die Top 10 geschafft. Und besonders der Pop-Titan Dieter Bohlen ist ein großer Fan von Christopher. Als dieser beim Casting die Songs „When I was your man“ von Bruno Mars und „Was immer du willst“ von Marlon präsentierte war Dieter total begeistert: „Ich finde, dass du mega, mega geil bist. Du hast eine totale Emotion in deiner Stimme. Wenn man jemanden wie dich nicht weiter lässt, dann kann man wirklich die Türen zu machen und nach Hause gehen." Im Recall auf Kuba bekam Christopher dann noch die Goldene CD von Dieter Bohlen und sicherte sich somit schon frühzeitig den Eintritt in die Live-Show.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.