Die Bachelorette 2018: Was läuft in der ersten Nacht bei Filip und Nadine Klein?

Die Bachelorette 2018 Nadine Klein lässt augenscheinlich nichts anbrennen: Ihr erstes Einzeldate vergibt sie an Filip. Und der darf direkt die Nacht bei ihr verbringen - sehr zum Entsetzen seiner Mitstreiter!

In der letzten Woche hat die Bachelorette 2018 Bekanntschaft mit ihren 20 Kandidaten gemacht. Drei hat sie direkt wieder nach Hause geschickt - den Rest möchte sie in den kommenden Wochen besser kennenlernen. Wie immer darf Nadine Klein ihre Männer sowohl in Einzel- als auch in Gruppendates treffen. Das erste Einzeldate ist besonders begehrt. In dieser Staffel geht es an Filip, der zwar acht Jahre jünger ist als die attraktive Junggesellin, aber dennoch total verzaubert von Nadine ist. Und die hat direkt eine Überraschung in petto, denn direkt ihr ersten Einzeldate darf die Nacht bei ihr verbringen. 

Die anderen sind entsetzt

Nach einem augenscheinlich schönen Tag kehrt Filip in die Männer-Villa zurück. Dort erwarten ihn seine Mitstreiter sehnsüchtig. Sie wollen wissen, wie das Date gelaufen ist - doch Filip ist kurz angebunden. Er schaut tatsächlich nur auf einen Sprung vorbei, denn Nadine Klein hat ihn eingeladen, die Nacht bei ihr zu verbringen. Ein Schlag in die Magengrube für die anderen Kandidaten. Klar, dass das Gerede groß ist. Was wird wohl laufen zwischen der Bachelorette 2018 und dem 24-Jährigen? Teilen sie sich ein Bett? Gibt es erste Küsse - oder läuft vielleicht sogar noch ein bisschen mehr? Wir werden es heute Abend auf RTL erfahren... 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.