Anzeige

"Berlin - Tag und Nacht": (SPOILER) kommt zurück!

Bei "Berlin - Tag und Nacht" wird bald ein weiteres Urgestein wieder vor der Kamera zu sehen sein. (Foto: Bild von Michael Bußmann auf Pixabay)

Erst Fabrizio, dann Ole und jetzt noch ein Urgestein. Scheint ganz so, als stocke “Berlin - Tag und Nacht” wieder auf - und zwar mit bekannten Gesichtern.

Die beliebte Reality-Seifenoper “Berlin - Tag und Nacht” wurde zum ersten Mal 2011 ausgestrahlt. Eigentlich waren nur 120 Episoden geplant, doch die Show kam bei den Zuschauern so gut an, dass sie in die Verlängerung ging und beläuft sich mittlerweile auf 20 Staffeln. Heute ist sie immer noch Montags bis Freitags von 19:10 bis 20:15 Uhr auf RTL II zu sehen. Prinzipiell handelt die beliebte deutsche Serie von Geschehnissen in mehreren WGs und einem Hausboot. Die Besetzung wechselt stetig und so bleibt die Soap immer interessant. Einige der wichtigsten - und bekanntesten - Charaktere sind beispielsweise “Joe” (Lutz Schweigel), “Krätze” (Marcel Maurice Neue) und “Schmidti” (Alexander Freund), “Peggy” (Katrin Hamann), “Milla” (Liza Waschke) oder “Basti” (Martin Wernicke). Trotz der wechselnden Besetzung kehren immer wieder einige der Laienschauspieler zurück ans Set. Neben den beliebten Figuren “Fabrizio” und “Ole” kündigt der Sender die Rückkehr eines weiteren Urgesteins an.

“Berlin - Tag und Nacht” wird um Rückkehrer erweitert

Es ist niemand geringeres als “JJ”-Darstellerin Julia Jasmin Rühle, die bald wieder in der beliebten Soap zu sehen sein wird. Diese stand von 2012 bis 2014 vor der “Berlin - Tag und Nacht”-Kamera und hatte die Rolle als Sexbombe. Nun soll sie zurückkommen. Das wird vor allem Fabrizio, ihrem früheren Liebhaber, ganz schön den Kopf verdrehen. Bereits verraten wurde, dass sie eines Tages - um genau zu sein in der Folge, die am 17. Juni zu sehensein wird - völlig unerwartet bei Joe und Peggy auf der Schwelle steht und einen Platz in der WG bekommt. Klar, dass ihr plötzliches Auftreten den Italiener Fabrizio etwas durcheinander bringt. Die beiden sollen immer wieder Auseinandersetzungen haben. Doch, wie sagt man so schön, was sich liebt, das neckt sich und alte Liebe rostet nicht? Wer weiß, vielleicht werden die beiden beliebten Rollen ja ihr Liebes-Comeback feiern.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.