Anzeige

Berlin – Tag & Nacht: So geht es für "Leon"-Star Sandy Fähse weiter

Berlin – Tag & Nacht: So geht es für "Leon"-Star Sandy Fähse weiter (Foto: Foto von Oleg Magni von Pexels)

Berlin Tag und Nacht Star Sandy Fähse wurde von den Produzenten gekündigt. Wie es dazu kam und wie es mit Sandy Fähse weitergeht, erfahrt ihr hier. Sandy Fähse aka “Leon” war seit 2014 Teil der beliebten TV-Sendung.

Sandy Fähse muss in letzter Zeit wirklich keine gute Zeit gehabt haben - nach vielen Jahren Verkörperung von “Leon” wird er gefeuert und muss abtreten, damit findet, nun auch seine beliebte Figur das Ende in der Sendung. Doch wie kam es dazu? Laut Medienberichten wollte sich Sandy ein wenig mehr Urlaub genommen haben als erlaubt. Vor ein paar Monaten hatte er einen Urlaub beantragt, um ein Event in Köln besuchen zu können. Leider wurde genau dieser Urlaub abgelehnt. Als nun der besagte Tag mit dem Event kam, schrieb sich Fähse krank und besuchte das Event. Angeblich habe ihm das der Arzt sogar empfohlen. Das fanden die Produzenten von BTN jedoch nicht wirklich angemessen und warfen ihn nach einer Gerichtsverhandlung letztendlich raus. Doch was hat der Star nun vor? 

Sandy Fähse nach dem Rauswurf bei Berlin Tag und Nacht

Nach fünf Jahren Schauspielern für RTLZWEI muss ein Rauswurf für Fähse sicherlich schwer sein – das denkt man zumindest, wenn man sich in seine Situation versetzt. Sandy sagt da jedoch etwas ganz anderes: „Ich habe viele Optionen, ehrlich gesagt. Und schaue einfach nach vorne. Da kommt schon das Richtige. Ich bin so ein Mensch, der eigentlich immer laufen lässt und bisher funktioniert das gut.“ Auch bei Instagram zeigte er seinen Optimismus, indem er ein Zitat von Nelson Mandela postete. Darunter schrieb er, dass er gespannt in die Zukunft blicke und gespannt auf viele Projekte in der Zukunft ist. Auf Instagram verkündete er auch, dass er die letzte Szene nicht selbst spielen darf und er sehr enttäuscht darüber ist. Er hätte lieber seine geballte Kraft in die letzten Szenen von “Leon” gesteckt. Auf die Frage, was er denn nun vorhabe sagte er, dass er zunächst einmal die Polarlichter sehen wolle – womöglich nimmt er seine Fans über Instagram mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.