Anzeige

“Bachelor 2020”: Verlässt diese Kandidatin die Show freiwillig?

"Der Bachelor" 2020: Verlässt diese Kandidatin die Show kurz vor den Homedates freiwillig? (Foto: Rose_R_K_B_by_Jörg Siebauer_pixelio.de)

Beim “Bachelor” wird es langsam ernst. Am Mittwoch stehen die Homedates an. Nicht nur Sebastian Preuss steht vor einer schweren Entscheidung. Scheinbar zweifelt auch eine Kandidatin, ob sie ihren Liebsten den “Bachelor” vorstellen will.

Morgen hat der “Bachelor” Sebastian Preuss wieder die Qual der Wahl. Nur noch fünf Frauen buhlen um die Liebe und Aufmerksamkeit des Rosenkavaliers, der bereits morgen die Auswahl für die Homedates trifft. Doch kann es vielleicht sein, dass ihm diese Entscheidung von einer Kandidatin abgenommen wird? Scheinbar hat Desiree (27) Bedenken, ob sie ihren Freunden und Familie den “Bachelor” überhaupt vorstellen möchte. In der letzten Woche hatten Sebastian und Desiree ihr erstes Einzeldate. Der “Bachelor” lud die 27-Jährige zu einem actionreichen Tandemsprung ein. Daraufhin musste sich die Münchnerin erstmal übergeben. Im anschließenden Gespräch verriet er, dass er Desiree bisher mehr als kleine Schwester gesehen hat. Nachdem er sie nun aber besser kennengelernt hat, kann er sie sich auch als potentielle Partnerin vorstellen. Eine etwas fragwürdige Aussage… Desiree konnte es außerdem überhaupt nicht leiden, dass der “Bachelor” sie, als sie sich etwas abseits übergeben musste, so bedrängte. War das der Grund für Desirees Bedenken? Die Brasilianerin spielte bereits zu einem früheren Zeitpunkt mit dem Gedanken, die Show zu verlassen. Kurz vor der Entscheidung macht sie ihm diese Ansage: "Für mich ist auch wichtig, dass nicht nur du die Entscheidung triffst, welche Heimat du kennlernen darfst, sondern, dass auch ich die Entscheidung für mich treffe: Bin ich jetzt mit dir schon so weit?" Wie der "Bachelor" wohl darauf reagieren wird? Eigensinnigkeit kam bei ihm bisher noch nie besonders gut an. 

“Bachelor” 2020: Wird Desiree die Show kurz vor den Homedates verlassen?

Desiree war nicht die einzige Kandidatin, die in der diesjährigen Staffel ein bisschen mit dem “Bachelor” aneinander geriet. Sein veraltetes Rollendenken und seine unpassenden Annäherungsversuche kamen sowohl bei den Damen, als auch bei den Fans nicht besonders gut an. Linda oder Denise-Jessica, zwei Frauen, die nicht unbedingt nach Sebastians Pfeife tanzen wollten, wurden einfach nach Hause geschickt. Die Krönung waren dann die drei identischen Dates in der letzten Woche. Sebastian Preuss lud drei Frauen auf ein “romantisches” Einzeldate ein. Die Auserwählten wussten allerdings nicht, dass die Dates nur testen sollten, welche Frau Sebastians Annäherungsversuche am meisten zuließ und sich somit als potentielle Partnerin am besten eignete. Mit zwei Frauen knutschte der “Bachelor” dann sogar im Wasser, die dritte Frau schickte er kurzerhand einfach während der Folge nach Hause. Stellt sich also die Frage, wie ernst es der Rosenkavalier wirklich meint. Mittlerweile hat er fast alle Kandidatinnen, die noch im Rennen sind, geküsst. Der Trailer für die Homedates verrät bereits, dass es wieder spannend wird. Scheinbar kommt es zwischen Sebastian und Diana während eines Dates zum Streit. Es bleibt spannend, für wen sich der “Bachelor” dieses Jahr entscheiden wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.