Anzeige

Ariana Grande entschuldigt sich für unangebrachten Witz über JonBenét Ramsey 

Ein unbedachter Scherz hat schwere Auswirkungen für Ariana Grande. Nun entschuldigt sich die Sängerin für den Post über JonBenét Ramsey.

Die Kinder-Schönheitskönigin JonBenét Ramsey hatte ein kurzes, tragisches Leben. Sie nahm schon früh an Schönheitswettbewerben teil, die sie meist auch gewann. Sie war unzählige Male auf den Covern diverser Zeitschriften, sie war eine der erfolgreichsten Kinder-Schönheitsköniginnen der amerikanischen Geschichte. Doch ihr glamouröses Leben hielt nur kurz an: Mit sechs Jahren wurde JonBenét Ramsey brutal ermordet im Keller ihres Elternhauses gefunden. Bis heute ist der Fall ungeklärt.

Ariana Grandes unangebrachter Twitter-Scherz

Mit dieser schrecklichen Geschichte im Hinterkopf, ist man natürlich erzürnt, wenn jemand darüber einen Witz macht: Über ein schwer gefoltertes und brutal ermordetes, sechsjähriges Kind. Leider fehlte Ariana Grande dieses Feingefühl, als sie auf den Post eines Freundes reagierte. Dough Middlebrook postete ein Bild von der Schönheitskönigin und schrieb dazu auf Twitter “no one has done more covers” (“keiner war öfter auf einem Cover”). Das allein ist schon grenzwertig, doch Ariana Grande setzte noch einen drauf, indem sie schrieb, sie wolle Dough als JonBenét verkleidet an Halloween sehen. Das war den Fans und der Twitter-Community zu viel und ein Shit-Storm brach über die Sängern herein. Nun entschuldigte sich Ariana Grande für ihr unsensibles Verhalten und gesteht Reue. Doch manche können ihr so einfach nicht verzeihen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.