Anzeige

Alles was zählt-Star Dr. Axel Schwarz verlässt die Serie

Nachdem Ulrike Rösberg alias Anette Bergmann bald den Serientod bei „Alles was zählt“ (AWZ) erleiden wird, verabschiedet sich auch Daniel Aichinger von seinem Alterego Dr. Axel Schwarz.

Zwei bedeutende Schauspieler der RTL-Soap „Alles was zählt“ werden die Serie verlassen und hinterlassen eine große Lücke. Einerseits ist dies die Chance, der Serie neuen Wind zu geben, nachdem die altbekannten Intrigen langsam langweilig werden. Andererseits könnte die Sendung auch in ein Quotentief fallen, wenn der Reihe nach alle Serienlieblinge ihre Koffer packen.

Dr. Axel Schwarz, die Kröte
Seit 2006 ist Daniel Aichinger in seiner Rolle des Dr. Axel Schwarz ein fester Bestandteil von AWZ. Mit seinen Intrigen gegenüber der Familie Steinkamp hat er sich lange über Wasser gehalten, nun scheint er am Ende zu sein. Wegen vermeintlicher Steuerhinterziehung soll er ins Gefängnis. Bevor es soweit kommt, flüchtet er. RTL gegenüber sagte Darsteller Aichinger: „Ich habe Axel mit großer Freude und Inbrunst gespielt.“. Alles hat irgendwann ein Ende, so geht er mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Ich bin natürlich wehmütig, aber ich freue mich auch auf das, was da kommen mag.“

Am 13. Juni können sich die Fans von Dr. Axel Schwarz verabschieden. Was bleibt ist die Hoffnung, dass die „Kröte“ eines Tages ihren Weg zurück in den Teich findet. Bis dahin wird Daniel Aichinger sich an neuen Projekten in Berlin versuchen.

Artikel die Sie auch interessieren könnten:
Alles was zählt-Star Annette Bergmann stirbt den Serientod
0
2 Kommentare
Monika Winter
Monika Winter | 02.06.2012 | 13:51  
372
Silvy . aus Berlin | 10.12.2014 | 00:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.