Anzeige

Ein Neujahrs-Segen

2
Entzünde ein Licht für das neue Jahr.

Halte inne, werde still und verbinde Dich mit dem ewigen, goldenen Licht in Dir, mit Deiner unsterblichen Natur.
Bitte um Segen für Dein Leben und für das neue Jahr.
Lade Gold in Dein Leben ein.
Stelle Dir vor, wie goldenes Licht über Dein Scheitelchakra in Dein Herz und von dort aus in Deine Hände fließt -
mit diesem Lichtstrom segne Dein neues Jahr.

Lasse das Licht in alle Hindernisse fließen,
die scheinbar in Deinem Weg stehen.
Schau, wie sich die Hindernisse im goldenen Licht auflösen.
Sieh, wie das heilende Licht in Dich einfließt und alles,
was in Dir nach Heilung ruft, segnet.

Sende den Segen all jenen, die Du liebst,
und in alles, womit Du in Liebe verbunden bist.

Empfange nun Du goldenen, geistigen Segen.
Forme Deine Hände zu einer Schale
und schaue, welches Geschenk Du von den Lichtwelten erhältst.
Nimm diese Lichtgeschenke in tiefer Dankbarkeit in Dein Herz auf.
Es sind die Segensgeschenke für das vor Dir liegende Jahr.
Die Geschenke können in vielfältiger Form kommen,
in Gedanken, in Worten, in Gefühlen ... oder auch materiell ...
Erkenne sie als Geschenke vom goldenen Licht für Dich!
Lasse Lasten los - schau voll Zuversicht nach vor - erwarte das Beste.
Sei realistisch: erwarte Wunder.

Damit grüßt herzlich
Kirsten
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
13.627
Kirsten Mauss aus Hamburg | 06.01.2013 | 16:24  
15.697
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 06.01.2013 | 19:25  
66.370
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 06.01.2013 | 22:38  
13.627
Kirsten Mauss aus Hamburg | 08.01.2013 | 12:37  
2.578
Manfred Hermanns aus Hamburg | 14.01.2013 | 21:58  
13.627
Kirsten Mauss aus Hamburg | 15.01.2013 | 00:44  
13.627
Kirsten Mauss aus Hamburg | 16.01.2013 | 18:33  
2.578
Manfred Hermanns aus Hamburg | 02.02.2015 | 20:42  
13.627
Kirsten Mauss aus Hamburg | 02.02.2015 | 22:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.