Anzeige

Schöne Weihnachtszeit - mit Ihrer Hilfe

Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen und wecken Freude in allen Herzen. Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen, was sollen wir singen, was sollen wir sagen? Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste! Wir wollen euch danken für alle Gaben und wollen euch immer noch lieber haben.

Gustav Falke

Willkommen in der schönen Weihnachtszeit, liebe KinderLeben-Freunde!

Besonders zur Weihnachtszeit rücken Familien näher zusammen, feiern Feste und verbringen wertvolle Zeit gemeinsam. Doch für Familien mit lebensbedrohlich erkrankten Kindern, kann eben diese Zeit auch zu einer besonderen Herausforderung werden. Gefühle der Verzweiflung, Hilflosigkeit und Trauer bestimmen den Alltag und überschatten die festliche Stimmung.

Die zunehmende Pflegeabhängigkeit des betroffenen Kindes und die Sorge um die Zukunft, können zudem in dieser besinnlichen Zeit vermehrt in den Vordergrund treten und zu einer immensen Dauerbelastung werden, die psychisch, physisch, zeitlich und finanziell an Grenzen führt.

Deshalb wollen wir betroffene Familien auch zur Weihnachtszeit besonders unterstützen. Wir möchten ihnen mit Geschenken und kleinen Aufmerksamkeiten eine Freude bereiten. Dabei geht es uns nicht nur um die erkrankten Kinder, sondern besonders auch um ihre Geschwister, die im Alltag oft zurückstecken müssen.

Durch eure Spende könnt ihr unseren Förderverein KinderLeben e.V. und damit unsere Familien unterstützen. Wir danke euch vom ganzen Herzen für eure Hilfe und euer Engagement!

Förderverein KinderLeben e.V.
Sparda-Bank
IBAN: DE96 2069 0500 0001 7680 00
BIC: GENODEF1S11


Am 26. Mai 2009 wurde der Förderverein KinderLeben e.V. gegründet. Ziel des Vereins ist die individuelle Begleitung und Beratung lebensverkürzend, schwerstkranker und/oder mehrfach behinderter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener (0 bis 27 Jahre), ihrer Geschwister sowie ihrer Eltern und nahestehender Angehöriger mittels materieller, finanzieller und psychosozialer Versorgungsangebote. Die betroffenen Familien erhalten u.a. Hilfe durch die Beschaffung lebensnotwendiger medizinischer Geräte, durch die Finanzierung wichtiger Therapien (wenn öffentliche Gelder nicht reichen) oder z.B. in Form eines Zuschusses für eine würdevolle Bestattung ihres verstorbenen Kindes.
Die Tätigkeit des Vereins dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§51 ff AO.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.