Anzeige

Messer Attacke am Hamburger Bahnhof, eigenen Sohn getötet, Ex- Frau schwer verletzt

Symbolbild (Foto: ©Pixapay)
Hamburg: Brunnen | Am Donnerstag 12.04.2018 kam es zu einer Bluttat am Hamburger U-Bahnhof Jungfernstieg.
Ein Mann hatte eine Frau und ein Kind mit einem Messer angegriffen.
Bei diesem Angriff wurde das Kind getötet und die Frau schwer verletzt.

Bei dem Täter  handelt sich nach Angaben der Hamburger Polizei um den Ex- Mann der Frau der auch der Vater des Kindes ist.

Der Angreifer wurde festgenommen.
Mehr Details geben die Ermittler im Moment nicht bekannt

gb
0
15 Kommentare
31.631
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 12.04.2018 | 13:08  
9.404
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 12.04.2018 | 14:21  
31.631
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 12.04.2018 | 15:34  
9.404
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 12.04.2018 | 17:48  
35.590
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 12.04.2018 | 18:00  
10.011
Günter Willi Glietsch aus Edertal | 12.04.2018 | 19:46  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.04.2018 | 20:08  
2.166
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 13.04.2018 | 14:33  
31.631
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 13.04.2018 | 17:24  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.04.2018 | 20:50  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.04.2018 | 20:52  
31.631
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 14.04.2018 | 21:48  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.04.2018 | 23:43  
9.404
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 15.04.2018 | 09:40  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.04.2018 | 04:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.