Anzeige

Chriss Tuxi Prozess: Urteil wegen tödlichem Verkehrsunfall gefallen! - Tod von Schlagerstar und Bierkönig von Malle Chriss Tuxi

Schlagerstar Chriss Tuxi starb im Juli 2010 bei einem tödlichem Verkehrsunfall in Hamburg genauer im Stadtteil Neustadt. Beim Prozess wurde der 27-jährige Verursacher des Unfalls vom Hamburger Amtsgerichts zu einer Freiheitsstrafe von 17 Monaten auf Bewährung (Bewährung wurde auf 3 Jahre festgelegt) aufgrund fahrlässiger Tötung verurteilt.

Der Angeklagte fuhr mit 120 Kilometer pro Stunde und mit 1,3 Promille über eine rote Ampel und raste ungebremste in den Sportwagen von Chriss Tuxi.

Der Verursacher konnte sich nicht mehr an die Tat erinnern. Er entschuldigte sich weinend bei den Angehörigen von Chriss Tuxi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.