Anzeige

FARR280 4sale GER 7333 : Gruppensieg bei der Elbe-Auftakt-Regatta 2018

Die FARR280 auf dem Weg ins Ziel (Foto: (c) Foto Kay Rothenburg / SVAOe)
Hamburg: Elbe | Hamburg, Samstag, 28. April 2018: Die Sonne verschwindet hinter den Wolken, dafür weht eine passable südwestliche Brise, die ein ansprechendes erstes Rennen für die rund 35 Segelboote verspricht, das die Crew auf der FARR280 um Hans Genthe und sein stockmaritime sailing team gegen beeindruckende, weil deutlich größere Boote, gewinnen kann.

Sonntag, 29. April. Der Wind weht aus nordöstlichen Richtungen und nimmt im Verlauf der beiden weiteren Rennen zu. Genthe und seine Mannschaft können sich erneut gegen weitaus größere Yachten souverän durchsetzen.

Bei der Yacht von Hans Genthe handelt es sich um die Rennversion einer OneDesign-Klasse (alle Boote dieses Typs sind identisch) mit scharfen Rumpflinien und einem hydraulisch verstellbaren Mast aus Carbon (Kohlefaser), modernste Komponenten, wie sie auch in der Formel 1 verwendet werden.

Das Büro des renommierten Yacht-Designers Bruce Farr aus Annapolis hat mit der FARR280 ein anspruchsvoll zu segelnden Boot entwickelt, das 2015 zur YACHT OF THE YEAR gewählt worden war.

skipper / helm: Hans Genthe
crew: Friedrich Hausmann (navigator, back stay)
Robert Lawrenz Schornsteinsteinfeger (bowman, boat performance)
Kai Mauer (sail trimmer, boat performance)
Tilmann Wiebe (sail trimmer, boat performance)
Florian Sonneck (main sheet, sail trimmer, boat performance)


Video: Full power. FARR280. Speed. Action. Fun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.