Anzeige

Der Trimmpfad von Flammersbach

Haiger: Flammersbach | Ein ungewöhnlicher Trimmpfad findet sich am Waldrand von Flammersbach. Dabei handelt es sich eigentlich um eine Finnenbahn, welche mit zusätzlichen Übungsstationen ausgestattet wurde.

Der Beginn des Trimmpfads liegt im Wald am Ende der Petersbachstraße. Hier steht ein Schild mit der Aufschrift "Trimmpfad / Laufsportanlage Benutzung durch Reiter oder Fahrzeuge jeglicher Art ist nicht gestattet. Benutzung auf eigene Gefahr! Der Magistrat der Stadt Haiger". Im Jahr 2014 war das die einzige Ausstattung. Mangels Übungsstationen handelte es sich gar nicht um einen Trimmpfad, sondern nur eine Laufstrecke. Die war allerdings so angelegt, dass man keine Wegweiser benötigt, um der Strecke zu folgen - man muss nur bei den wenigen Wegekreuzungen einfach geradeaus laufen.

Im Jahr 2016 wurde der Trimmpfad erneuert. Die Bahn erhielt einen neuen Belag aus Hackschnitzeln, und es wurden Geräte aufgestellt. Am 29.9.2016 erfolgte eine offizielle Einweihung der neuen Geräte. Schilder mit Übungshinweisen gibt es allerdings nicht - es bleibt also der Kreativität des Nutzers überlassen, wie die Geräte genutzt werden.

Der Trimmpfad hat eine Länge von etwa 1,5km. Damit ist er deutlich kürzer als die meisten Trimmpfade, welche meist in den siebziger Jahren als Vita-Parcours mit einer Länge von über zwei Kilometern angelegt wurden.

Finnenbahnen (d.h. Laufstrecken mit weichem Boden) sind im Vergleich zu anderen Laufstrecken eher selten anzutreffen. Eine ältere Finnenbahn mit einer Länge von etwa 800 Metern findet sich in der Nähe von Wiesbaden.


Links
Bericht über die Erneuerung des Trimmpfads (Turnverein 1885 Haiger e.V.): https://tv-haiger.de/veranstaltungen/95-veranstalt...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.