Anzeige

Villa als Tatort in Haiger, 1925 Die einem bisher unbekannten Druckwerk entstammende Aufnahme zeigt die Villa des Direktors Angerstein in Haiger, die Tatort eines ungewöhnlichen Verbrechens war. 1925 hatte der in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckende Täter Angerstein zunächst seine schwerkranke Frau erstochen, danach seine Schwiegermutter und schließlich noch am selben Tag sechs weitere Personen erschlagen. Um die Taten zu verschleiern zündete er sein Haus an. Die Aufnahme zeigt das Haus nach dem Brand

Bild 1 von 1 aus Beitrag: 88 Jahre alte Geschichte aus Haiger ist heute ein Halloween Schocker zum gruseln
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.