Anzeige

Supercoole Prüfungen und Lehrgänge bei Self Defense Germany

München: Self Defense Germany Training Center Waldtrudering | Bis aus Spalt in Mittelfranken waren die Schüler von Gregor Huss angereist um beim Weihnachtslehrgang und den Prüfungen mit dabei zu sein. Traditionell hielten die beiden Lehrgänge, sowohl in Taekwon-Do wie auch in Combat Hapkido die Schwarzgurt Instruktoren von Self Defense Germany. Nach nur wenigen Minuten waren die Fensterscheiben und die Spiegel angelaufen und es folgten eineinhalb Stunden Lehrgang mit Matthias und Petra Grupp, sowie Anna Fabrick und Alexander Bartsch. Auf der Trainingsfläche zwei konnten die Military Combat Instruktor Thomas Winkler und Instr David Huss die Combat Hapkido Schüler von der Vielseitigkeit des Systems überzeugen und auf die später folgenden Prüfungen vorbereiten.

Gegen zwölf begannen die Kinderprüfungen in Taekwondo und dann war es endlich so weit für den Auftritt des "großen Balloni" der die Kinder mit seinen Tricks verzauberte. Dann waren die Combat Hapkido Prüflingen an der Reihe, die ihre Techniken perfekt zeigten, obwohl einige erst wenige Wochen dieses einfach zu erlernende Selbstverteidigungs System ausübten. Schulleiter Winfried Wirtele vom GET WELL Weihnacht2FITNESS in Spalt erhielt von Gregor Huss die Anerkennung seines ersten Kup in Jiu Jitsu und damit den 1. Kup in Combat Hapkido, da es Politik von Self Defense Germany ist, nach Überprüfung bestehende Graduierungen und des Könnens, aus Artverwandten Systemen wie Hapkido, JiuJitsu, Aikido, Aikijitsu etc. 1:1 anzuerkennen.
Seine Schüler Wolfgang, Iris und Christopher konnte erfolgreich die Prüfung zum 9. Kup, Gelburt, in Combat Hapkido ablegen und ernteten großen Beifall bei den Münchner Schülern und den Zuschauern. Auch Pascal Harprecht aus Waldtrudering zeigte eine sehr gute Leistung bei seiner Prüfung zu Gelbgurt.

Dann ging es weiter mit den Taekwon-Do Prüfungen der Kinder und hier konnten noch einige Kinder ihre höheren Gürtel nach einer , dank dem Schwarzgurt Kommittee unter Leitung von Huss Sabum Nim sehr anstrengenden Prüfung, in Empfang nehmen. Aber leuchtenden Augen zeigten die Freude und den Stolz, es geschafft zu haben.
Anschließend waren Eltern, Schüler und Schülerinnen noch mit ihrem Meister Gregor Huss im gegenüberliegenden "CROATIA" und stillten den Hunger und den Durst. Wieder einmal eine Veranstaltung die alle, welche dabei waren, begeisterte und fürs kommende Taining motivierte.

Prüfungen in Taekwondo legten ab:
zum 8. Kup Sofia Gunia und Bettina Eichler
zum 7. Kup Omid Omari und Anke Kunstmann
Weihnacht3zum 6. Kup Sabrina Haas Da Rocha, Lena Schlattmann, Damian Buchingerballoni

zum 5. Kup Martin und Geza Kunstmann

zum 1. Kup Tobias Holzer

Alles Prüflingen herzliche Gratulation zu ihren guten Lesitungen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.