Anzeige

Urwüchsige Klänge und freche Texte

Wann? 08.01.2012 14:00 Uhr bis 08.01.2012 17:00 Uhr

Wo? Galerie Lärchenhaus Birkenried, Birkenried, 89423 Gundelfingen An Der Donau DEauf Karte anzeigen
Helge und Hannääh
Gundelfingen An Der Donau: Galerie Lärchenhaus Birkenried | Helge Buchfelner und Hannääh gestalten mit Gitarre und Didgeridoo die Nachmittags-Matinee in der Galerie Lärchenhaus, Birkenried
Sonntag 8. Januar 2012, 14.00-17 Uhr, Eintritt frei


Zwei Musiker und Liedermacher, die unterschiedlicher nicht sein können, kommen wieder nach Birkenried um bei der sonntäglichen Matinee die Gäste in neue und fremde Musikregionen zu entführen. Helge Buchfelner wird sein weitreichendes Repertoire vorstellen, besinnlich und nachdenklich aber auch witzig und frech. Völlig fremd klingend dabei das Didgeridoo, das Instrument der Aborigines in Australien.

Mit seinen selbstgeschriebenen, satirischen und zeitkritischen Liedern überzeugt der Musiker und Liedermacher "Hannääh" das Publikum und zaubert dabei erfahrungsgemäß ab und zu ein Lächeln auf die Gesichter.

Das Konzert ist für jede Altersklasse und die beiden Barden haben noch die ein oder andere Überraschung für den geehrten Lauscher parat. Birkenried lässt die Musiker die Bühne määäähn.....wir freuen uns auf unsere Gäste!

Natürlich gibt es dazu Kaffee und Kuchen und einen kräftigen Glühwein, damit nach einem sonntäglichen Spaziergang durch die Birkenrieder Natur am Kaminofen Leib und Seele zusammengehalten werden. So kann man einen Sonntagnachmittag genießen und die Seele baumeln lassen. Die verträumten Bilder der Giengener Künstlerin Gaby Schumann unterstützen die musikalische Seelenmassage.

Eintritt frei, Spenden für die Künstler erbeten.
http://www.youtube.com/user/TheHannaeaeh http://www.youtube.com/user/helgitarre

Kontakt: info@birkenried.de 08221-24208 (Anrufbeantworter) Info: www.birkenried.de
Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5-köpfigen Giraffe Monika
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.