Anzeige

Country Music & High Energy Honky Tonk im Kulturgewächshaus Birkenried

Wann? 22.09.2013 14:00 Uhr bis 22.09.2013 17:00 Uhr

Wo? Kulturgewächshaus , Birkenried, 89312 Birkenried DEauf Karte anzeigen
Arizona Crossroads (Foto: Arizona Crossroads)
 
Eine international besetzte Spitzenband: The Rob Ryan Roadshow (Foto: Rob Ryan Roadshow)
Birkenried: Kulturgewächshaus |

Nachdem grandiosen Bluegrass-Festival der Country & Western Friends Kötz am vergangenen Wochenende, dürfen sich die Freunde amerikanischer Country Music und des Kulturgewächshaus Birkenried auf zwei weitere Veranstatlungen mit Country Music & High Engery Honk Tonk Music freuen. Am 22. September und 25. September gastieren zwei ganz unterschiedliche Formationen im Biergarten bzw. Kulturgewächshaus Birkenried. Bei Sonntagsmatinee am 22. September ab 14.00 Uhr spielen diesmal die ARIZONA CROSSROADS im Biergarten und nur drei Tage, am Mittwoch, den 25. September später kommt THE ROB RYAN ROADSHOW ins Kulturgewächshaus.

ARIZONA CROSSROADS

Im Sommer 2009 trafen sich die Musiker Theo Schmidt, Frank Sauer, Sebastian Dirr und Günther Zahn in einem kleinen Straßenkaffee in Weißenhorn, um sich über die Gründung einer Country- und Westernband zu unterhalten. Grundlage hierfür war die jahrelange gemeinsame Erfahrung in einer Countryband. Um die Band zu komplettieren waren weitere Musiker notwendig. Schnell legten Sie sich auf die beiden erfahrenen Musiker, Claudia und Roland Bernert, fest. Kurze Zeit später stand der Gründung von «ARIZONA CROSSROADS» nichts mehr im Wege. Musikalisches Ziel der Band ist es fortan, ihre Fans mit traditioneller handgemachter Countrymusik, aber auch mit allen Gassenhauern der Country- und Western Music zu erfreuen. Zu erleben ist die Band im Rahmen der Sonntagsmatinee am 22. September im Biergarten des Kulturgewächshaus Birkenried. Der Eintritt ist frei.

THE ROB RYAN ROADSHOW

Nur 3 Tage später, am Mittwoch, den 25. September gastiert THE ROB RYAN ROADSHOW im Kulturgewächshaus an gleicher Stelle. Durch den Wegfall eines bereits eingeplanten Gig hatte die Band bei den Country & Western Friends Kötz angefragt, ob sie ihnen kurzfristig eine Auftrittsmöglichkeit hätten. Zusammen mit Bernhard Eber vom Kulturgewächshaus Birkenried haben die Kötzer Country Freunde den Wunsch der Band nun erfüllt. Nach ihrem begeisterten Auftritt im Rahmen des diesjährigen Internationalen Country Music Festival in Kötz können sich die Fans auf einen speziellen Abend mit dieser tollen Band freuen.

Von Nashville nach Berlin, der Liebe wegen. So kann es gehen. Da packt "Mann" einfach seinen Stetson, seine Boots und nicht zu vergessen, die Gitarre. Und falsch war diese Entscheidung gewiss nicht, versuchte Rob Ryan doch jahrelang vergeblich vor Nashvilles Haustüren mit seiner unwiderstehlich knackigen Mischung aus Honky Tonk, Rockabilly und einer gehörigen Portion Roadhouse Mucke, auf sich aufmerksam zu machen.D ie Rob Ryan Roadshow ist nun bereits seid vier Jahren "On The Road".2008 in Berlin vom amerikanischen Sänger Robert Ryan und Bassisten Ralf Sommer gegründet hat die Band im Juli 2012 bereits Ihr 3.Album -ColdHard Truth (Rhythm Bomb /Shack Rouser)
an den Start gebracht und noch nie lagen der Mix aus Country, Rockabilly und Americana, für den die Band live so bekannt ist und Album Aufnahmen so nah zusammen.Verstärkt durch den aus Bolivien stammenden Boris Israel an den Drums und Jaco, dem italienschen Gitarren Wirbelsturm, ist die Band live und auf Platte so stark wie nie zuvor. Dabei haben sie in den letzten 4 Jahren bereits über 300 Shows in ganz Europa gespielt und sich sowohl auf Rockabilly wie auch auf Country Festivals von Stockholm bis Rom einen Platz in der oberen Liga der neuen Roots Bands gesichert. Ihren Sound ,den die Rob Ryan Roadshow High Energy Honky Tonk nennen, ist ein Mix aus Memphis und Bakersfield, aus Hank 3 ,Buck Owens und dem dampfenden Rockabilly eines Ronnie Dawsons. Let s get this show on the stage again!
Der Auftritt im Kulturgewächshaus Birkenried beginnt um ca. 20.15 Uhr.
Einlass ist bereits ab 19.30 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.