Anzeige

Gundelfinger Weihnachtsmarkt vom 7. – 9. Dezember 2012 - Nikolaustreffen mit Geschenke für die Kinder – Leckereien – und vieles mehr!

Am 2. Adventswochenende, 7 bis 9. Dezember findet auf der Bleiche bei der Walkmühle der traditionelle Gundelfinger Weihnachtsmarkt statt. Erleben Sie vorweihnachtliche Stimmung im Glanz der Lichter.

Im Freigelände brennt die größte Adventslaterne der Region. Eine große Auswahl an weihnachtlichen Bastelarbeiten von vielfältigen Anbietern sowie verschiedene Handwerkskünste werden gezeigt. Neben Glühwein und Punsch runden viele weihnachtliche Leckereien und kulinarische Köstlichkeiten, überwiegend von Gundelfinger Vereinen, das reichhaltige Angebot ab.

Im Bleichestadel wird am Samstag und Sonntag für Kinder Weidenflechten und Filzen angeboten. Die Sontheimer Flachs- und Brauchtumsgruppe stellt alte Handwerkskünste wie Spinnen und Knöpfe herstellen vor. Außerdem ist von Ihnen auf der Tenne auch eine Puppen-Ausstellung von früher zu sehen. Auch auf der Tenne im Bleichestadel wird der Film „Anno 1462 – 550 Jahre Belagerung Gundelfingen“, der heuer eigens über die damaligen Ereignisse gedreht wurde, aufgeführt.

Am Freitag abend um 19 Uhr eröffnen Bürgermeister Franz Kukla, Stadtpfarrer Johannes Schaufler, Pfarrer Frank Bienk und der Vorstand der Gundelfinger Wirtschaftsvereinigung Rainer Hönl den traditionellen Weihnachtsmarkt begleitet von einer Engelschar.

Für die kleinen Marktbesucher wird im Zentrum des Weihnachtsmarktes wieder die lebende Krippe aufgebaut und am Sonntag findet ein großes Nikolaus- und Engeltreffen mit Zug durch den Weihnachtsmarkt statt. Anschließend gibt es Geschenke von Knecht Rupprecht und den Grundschul(B)Engelchen.
Am Stand der Wirtschaftsvereinigung gewinnt jedes Los! Der Gundelfinger Gedenkjahresbaum 2012 in Scheiben wird gegen eine Spende zu Gunsten der Kartei der Not beim Weihnachtsmarkt verkauft.

Für romantische Vorweihnachsstimmung sorgen neben dem Spielmanns- und Fanfarenzug des TV Gundelfingen und des Gundelfinger Vorstufenorchesters der Jugend- und Stadtkapelle das Querflötenensemble der städtischen Musikschule, die musikalischen Nikoläuse aus Dattenhausen, die Härtsfelder Fanfaren, die Nikoläuse des Kinderheimes St. Clara und natürlich die Gundelfinger Kindergartenkinder. Mit ihrer spektakulären Feuerschau auf dem weihnachtlichen Marktplatz tritt in den Abendstunden die Gauklergruppe Vessaniae und die Feuergaukler „Drakeley“auf.

Lassen Sie sich einfangen vom Lichterzauber auf der romantischen Bleiche!

Info: Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: Freitag, 7. Dezember von 17 bis 22 Uhr, Samstag, 8. Dezember von 15 bis 22 Uhr und Sonntag 9. Dezember von 13 bis 20 Uhr

Weitere Info: Kultur- und Sportamt Gundelfingen, Tel. 09073 999-118
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.