Anzeige

VfL Handball: Damen 1 – Last Minute Tor zum remis gegen ASV Dachau

Ein Punkt mit dem wir zufrieden sind. Wie erwartet wurde dieses Spiel in der Abwehr bestimmt und zwar nicht nur in den Reihen der Günzburgerinnen.
Von Anfang an versuchten die Handballerinnen des VfL, aus ihrer aggressiven Abwehr heraus, ihr Tempospiel umzusetzen. Gerade in den ersten 15 Minuten ging diese Rechnung auf und die VfL Mädels konnten sich den ersten 3 Tore Vorsprung erarbeiten. In dieser Phase agierten die Dachauer sehr unsicher und um den Rest kümmerte sich die Torhüterin des VfL.
Die massive Abwehr der Dachauerinnen sollte jetzt immer mehr zu einem Problem für die Günzburgerinnen werden und immer wieder wurde den Gästen die Möglichkeit geboten, ihr Tempospiel umzusetzen. Der Vorsprung war verspielt und die Gäste konnten zum ersten Mal in Führung gehen. In den Schlussminuten der ersten Halbzeit schafften die Gastgeberinnen den Ausgleich und konnten mit einem Tor in Führung in die Pause gehen.
Die zweite Halbzeit begann wie gewohnt hektisch und immer wieder liefen die Günzburgerinnen sich in der Abwehr fest. Zu diesem Zeitpunkt viel es ihnen schwer, das Spiel auf die Flügel zu verschieben und den massiven Deckungsblock zu umgehen. Jetzt folgten auch noch die schwächsten Minuten in der sonst gut stehenden Abwehr und allein unser Torhüterin, Janine Schuller, hatten wir es zu verdanken, dass die Gäste nur mit vier Treffern in Führung gingen.
Nun blieb Günzburg gerade mal acht Minuten um sich aus dieser Situation zu befreien. Der Kampfgeist war zurückgekehrt, die Abwehr stand, Torwürfe wurden gut vorbereitet. Tor für Tor kämpften sich die Mädels heran und verunsicherten den Gegner immer mehr. Während jetzt die Dachauerinnen versagten konnte Günzburg die ihnen gebotenen Möglichkeiten ausschöpfen und den verdienten Ausgleich schaffen.

Wieser Juliane 4, Boesveld Kathrin 4, Apel Kerstin 1, Deutschenbauer Ina, Deutschenbauer Judith je 3
Jorga Evelyn 1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 06.11.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.