Anzeige

Zuschüsse für Übungsleiterausbildung „Sport für Ältere“

Hoffen auf möglichst viele „neue“ Übungsleiter „Sport für Ältere“: Volksbank-Direktor Johann Mayr, Landrat Hubert Hafner und Renate Schmid, Leiterin der Seniorenfachstelle beim Landratsamt Günzburg (von links)
Der Landkreis Günzburg bezuschusst im Jahr 2013 die Kosten für die Übungsleiterausbildung „Sport für Ältere“. Sportvereine, die einen Nachweis über die Qualifizierung von Übungsleitern „Sport für Ältere im Jahr 2013 vorlegen, erhalten einen Zuschuss in Höhe von 50% der Kursgebühren, maximal 75 € je Übungsleiter. Ermöglicht wird diese Bezuschussung durch die finanzielle Unterstützung der Volksbank Günzburg, die insgesamt 1.500 Euro zur Verfügung stellt. Sportfachlicher Partner und Berater dieses Projektes ist der BLSV-Kreisverband Günzburg, der auf seiner Homepage www.blsv-sportkreis-guenzburg.de über entsprechende Qualifizierungsangebote informiert.

Landrat Hubert Hafner und Johann Mayr, Direktor der Volksbank Günzburg, waren sich bei ihrem Treffen im Landratsamt einig: wer sich regelmäßig bewegt und Sport treibt, bleibt körperlich und geistig länger fit. Erfreulich ist deshalb, dass immer mehr ältere Menschen selbst etwas für ihre Gesundheit tun möchten – am liebsten im Sport-verein. Denn erfahrungsgemäß macht Sport am meisten Spaß in der Gruppe, wo Kontakte gepflegt werden und natürlich auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Für Landrat Hubert Hafner ist deshalb wichtig, dass sich die Sportvereine mit qualifizierten Übungsleitern auf die neue Zielgruppe der Senioren einstellen und altersgerechten Sport anbieten.
Ansprechpartnerin für weitere Infos zu den Zuschussan-trägen: Renate Schmid, Seniorenfachstelle beim Landratsamt Günzburg, Tel.Nr. 08221/95-223 (vormittags).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.