Anzeige

VfL Handball: Ehrenreich und Volksbank-Cup vor Saisonbeginn

Knapp eineinhalb Wochen verbleiben den Handballern des VfL Günzburg noch bis zum Saisonstart in den Landesligen. Am 18. September geht es sowohl für die Frauen als auch für die Männer auswärts los. Doch zuvor steht am Wochenende des 11. und 12. September noch ein letzter Härtetest für beide Mannschaften an.

Die Männer treffen am Samstag ab 10.30 Uhr beim zweiten Ehrenreich-Cup auf spielstarke Konkurrenz. Mit dabei sind in der Rebayhalle neben den Gastgebern auch der TSV Aichach (Bezirksoberliga), TSV Dietmannsried (Bezirksoberliga), TSV Schwabmünchen (Bezirksoberliga), TG Biberach (Landesliga Württemberg) und der TSV Landsberg (Landesliga). Die sechs Mannschaften sind aufgeteilt in zwei Vorrundengruppen. Die Platzierungsspiele beginnen nachmittags um 15.30 Uhr.

Die VfL-Frauen sind am Sonntag bei der Neuauflage des Volksbank-Cups gefordert. Und zwar richtig. Mit dem TuS Metzingen kommt ein Zweitligist nach Günzburg, dessen B-Juniorinnen amtierende deutsche Meisterinnen sind. Dazu die drei Bayernligisten TSV Ismaning, HCD Gröbenzell und TSV Haunstetten sowie der Landesliga-Aufsteiger TSG Augsburg, der ebenfalls über einen sehr talentierten und erfolgreichen Nachwuchs verfügt. Spielbeginn ist um 10 Uhr.

Das Ergebnis, meinen die beiden Trainer Bernd Dunstheimer (Männer) und Harald Jekel (Frauen) einhellig, sei zweitrangig. Vielmehr gehe es bei diesen Probeläufen darum, einstudierte Spielabläufe und taktische Vorgaben unter Wettkampfbedingungen auszuprobieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.